Modellierung komplexer Prozesse durch naturanaloge Verfahren

Soft Computing und verwandte Techniken

  • Christina Klüver
  • Jürgen Klüver
  • Jörn Schmidt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Christina Klüver, Jürgen Klüver, Jörn Schmidt
    Pages 5-24
  3. Christina Klüver, Jürgen Klüver, Jörn Schmidt
    Pages 25-68
  4. Christina Klüver, Jürgen Klüver, Jörn Schmidt
    Pages 69-113
  5. Christina Klüver, Jürgen Klüver, Jörn Schmidt
    Pages 115-158
  6. Christina Klüver, Jürgen Klüver, Jörn Schmidt
    Pages 159-195
  7. Christina Klüver, Jürgen Klüver, Jörn Schmidt
    Pages 197-216
  8. Christina Klüver, Jürgen Klüver, Jörn Schmidt
    Pages 217-218
  9. Back Matter
    Pages 9-9

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch ist eine Einführung in die Techniken des sog. Soft Computing und verwandter formaler Methoden. Dargestellt werden Zellularautomaten und Boolesche Netze, Evolutionäre Algorithmen sowie Simulated Annealing, Fuzzy-Methoden, Neuronale Netze und schließlich Hybride Systeme, d. h. Koppelungen verschiedener dieser Techniken. Zu jeder Technik werden Anwendungsbeispiele gegeben. Auf der Basis der Theorie komplexer dynamischer Systeme werden zusätzlich theoretische Grundlagen dargestellt und es wird auf die Gemeinsamkeiten der auf einen ersten Blick sehr heterogenen Techniken hingewiesen. Neu an der zweiten Auflage sind die Darstellungen eines neuartigen evolutionären Algorithmus und eines neuen selbstorganisiert lernenden neuronalen Netzes, die beide von uns entwickelt worden sind. Ebenfalls neu sind verschiedene Anwendungsbeispiele sowie die Einfügung von QR-Codes in den Text, die einen Zugang zu Programmvideos ermöglichen.

 

Der Inhalt

Komplexe dynamische Systeme - Trajektorien und Attraktoren - Zellularautomaten und Boolesche Netze - Evolutionäre Algorithmen und Simulated Annealing - Fuzzy-Methoden - Neuronale Netze - Hybride Systeme

 

Die Zielgruppe

Studierende und Lehrende der Elektrotechnik, Physik, Informatik sowie der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und zusätzlich Praktiker in Wirtschafts- und Ausbildungsbereichen

 

Die Autoren

PD Dr. Christina Klüver, Prof. Dr. Jürgen Klüver und Dr. Jörn Schmidt bilden die Forschungsgruppe COBASC (Computer Based Analysis of Social Somplexity) in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Sie entwickelten zahlreiche Computerprogramme zur Simulation und Analyse komplexer Prozesse.

Keywords

Boolsche Netze Bottom-up Evolutionäre Algorithmen Fuzzy-Regelungen Hybride Systeme Modellbildung Neuronale Netze Softcomputing Zellularautomaten

Authors and affiliations

  • Christina Klüver
    • 1
  • Jürgen Klüver
    • 2
  • Jörn Schmidt
    • 3
  1. 1., FB WirtschaftswissenschaftenUniversität Duisburg-EssenEssenGermany
  2. 2., FB WirtschaftswissenschaftenUniversität Duisburg-EssenEssenGermany
  3. 3., FB WirtschaftswissenschaftenUniversität Duisburg-EssenEssenGermany

Bibliographic information