Praktische Informatik - Eine Einführung

Lehr- und Arbeitsbuch mit Tafelbildern

  • Gregor Büchel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Gregor Büchel
    Pages 1-4
  3. Gregor Büchel
    Pages 17-22
  4. Gregor Büchel
    Pages 23-37
  5. Gregor Büchel
    Pages 39-65
  6. Gregor Büchel
    Pages 87-98
  7. Gregor Büchel
    Pages 99-122
  8. Gregor Büchel
    Pages 123-149
  9. Gregor Büchel
    Pages 181-188
  10. Gregor Büchel
    Pages 189-197
  11. Gregor Büchel
    Pages 199-207
  12. Gregor Büchel
    Pages 221-233
  13. Gregor Büchel
    Pages 235-258
  14. Back Matter
    Pages 18-18

About this book

Introduction

Im Zentrum der Praktischen Informatik steht die Programmierung eines Rechners. Programmierung bedeutet im Wesentlichen die Übertragung von Funktionen des menschlichen Denkens auf einen Digitalrechner. Damit dieses gelingt, benötigt man Vorstellungen, wie ein Rechner aufgebaut ist, wie Daten unterschiedlicher Typen strukturiert und verwaltet werden können, wie man ein Problem geeignet in einfachere Teilprobleme zerlegt und wie eine Programmiersprache aufgebaut ist. Das Buch ist an Studienanfänger und an Informatik interessierte Leser gerichtet. Programmierkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, alles wird von Anfang an erklärt. Viele Programmbeispiele in der Programmiersprache Java ergänzen die Erläuterungen. Das Buch besteht aus Tafelbildern und ist als Lern- und Arbeitsbuch für eine Einführungsvorlesung der Informatik geeignet. Eine Sammlung zahlreicher Programmbeispiele ist auf www.springer-vieweg.de als Download erhältlich.

Der Inhalt

Der Aufbau eines programmierbaren Digitalrechners – Vom Problem über den Algorithmus zum Programm – Einführung in die Programmierung: Datentypen, Steueranweisungen, Felder, Modularisierung – Das Klassenkonzept einer objektorientierten Programmiersprache – Dateiverarbeitung – Listen, Mengen, Graphen, Rekursion, Bäume – Formale Spezifikation syntaktischer Strukturen/Backus Naur-Form

Die Zielgruppe

Studierende der Informatik (Haupt- oder Nebenfach) des ersten Studienjahres in Bachelor-Studiengängen

Schülerinnen und Schüler in Informatik-Kursen der Oberstufe

Auszubildende zum Fachinformatiker

Der Autor

Prof. Dr. Gregor Büchel war 1986 bis 1991 Softwareentwickler in der chemischen Industrie. Seit 1991 ist er Professor an der FH Köln, Institut für Nachrichtentechnik. Lehrgebiete: Praktische Informatik und Datenbanken.

Keywords

Algorithmen Algorithmus Backus Naur-Form Bäume Dateiverarbeitung Datentypen Digitalrechner Formale Spezifikation Grafen Graphen Listen Mengen Programmieren Rekursion Synthaktische Strukturen objektorientierte Programmiersprache

Authors and affiliations

  • Gregor Büchel
    • 1
  1. 1.BonnGermany

Bibliographic information