Grundlagen der digitalen Informationsübertragung

Von der Theorie zu Mobilfunkanwendungen

  • Peter Adam Höher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXX
  2. Grundlagen der angewandten Informationstheorie

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Peter Adam Höher
      Pages 3-30
    3. Peter Adam Höher
      Pages 31-58
    4. Peter Adam Höher
      Pages 59-98
    5. Peter Adam Höher
      Pages 111-134
    6. Peter Adam Höher
      Pages 135-142
    7. Peter Adam Höher
      Pages 143-154
  3. Grundlagen der Kanalcodierung

    1. Front Matter
      Pages 155-155
    2. Peter Adam Höher
      Pages 157-159
    3. Peter Adam Höher
      Pages 161-233
    4. Peter Adam Höher
      Pages 235-287
    5. Peter Adam Höher
      Pages 289-292
    6. Peter Adam Höher
      Pages 293-347
  4. Digitale Modulations- und Übertragungsverfahren

    1. Front Matter
      Pages 349-349
    2. Peter Adam Höher
      Pages 351-385
    3. Peter Adam Höher
      Pages 387-464
    4. Peter Adam Höher
      Pages 465-474
    5. Peter Adam Höher
      Pages 475-487

About this book

Introduction

Die Informations- und Kommunikationstechnik hat in den letzten Jahrzehnten enorm an Bedeutung gewonnen. Umso wichtiger wird die Vermittlung von Grundlagenwissen in der digitalen Informationsübertragung. Aktuelle Forschungsgebiete wie Mehrantennensysteme (MIMO-Systeme), Mehrnutzerkommunikation und Netzwerkcodierung basieren auf informationstheoretischen Ansätzen, aber auch auf Kenntnissen der Codierungstheorie, der Übertragungstechnik und der Schätzverfahren. Im Vordergrund dieses Lehrbuchs stehen leistungsfähige drahtlose Übertragungstechniken unter besonderer Berücksichtigung des Mobilfunks. Die meisten Prinzipien und Verfahren sind aber auch in anderen Bereichen der digitalen Übertragungstechnik und verwandten Gebieten anwendbar. Durch Querverweise wird ein Zusammenhang zwischen den Teilbereichen hergestellt und der Leser somit in die Lage versetzt, die wesentlichen Facetten der digitalen Informationsübertragung ganzheitlich zu erfassen.

In der vollständig überarbeiteten und erweiterten 2. Auflage wurden aufstrebende Themen wie Netzwerkcodierung, ratenlose Codierung, Compressed Sensing, Ultra-Breitbandkommunikation, Software-Defined Radio und Cognitive Radio neu berücksichtigt. Aktuelle Themen wie Mehrnutzer-Informationstheorie, Rate-Distortion-Theorie, LDPC-Codes, iterative Decodierverfahren und zugehörige Analysemethoden, Superpositionsmodulation, Mehrträgerverfahren, Mehrantennensystem und Interferenzunterdrückung wurden vertiefend behandelt.

 

Der Inhalt

Grundlagen der angewandten Informationstheorie - Grundlagen der Kanalcodierung - Digitale Modulations- und Übertragungsverfahren - Konzepte der Mobilfunkkommunikation

 

Die Zielgruppen

Studierende der Elektrotechnik und Informationstechnik, der Informatik und Physik

Ingenieure, Informatiker und Physiker aus Industrie, Forschungseinrichtungen und Behörden

 

Der Autor

Prof. Dr.-Ing. Peter Adam Höher ist Leiter der Arbeitsgruppe Informations- und Codierungstheorie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Keywords

Analog-Digital-Wandlung Beamforming Breitbandkommunikation Codierung Codierungstheorie Cognitive Radio Compressed Sensing Digitaltechnik EXIT-Chart Elektrotechnik Entzerrung Funktechnik Informationstechnik Informationstheorie Interferenzunterdrückung Kanalcodierung Kanalschätzung Kommunikationstechnik Kryptologie LDPC-Codes MIMO-Systeme Matrizenrechnung Mehrantennensysteme Mehrnutzer Mehrnutzerkommunikation Mehrträgerverfahren Mobilfunk Mobilfunkkommunikation Modellierung Modulationsverfahren Nachrichtentechnik Netzwerkcodierung Quellencodierung Rate-Distortion-Theorie Schätzverfahren Signal- und Systemtheorie Simulationswerkzeuge Software-Defined Radio Space-Time-Codes Superpositionsmodulation Synchronisation Turbo-Codes Ultra-Breitbandkommunikation Wahrscheinlichkeitsrechnung iterative Decodierverfahren ratenlose Codierung Übertragungstechnik Übertragungsverfahren

Authors and affiliations

  • Peter Adam Höher
    • 1
  1. 1.Technische Fakultät, Informations- und CodierungstheorieChristian-Albrechts-Universität KielKielGermany

Bibliographic information