Advertisement

Energiemanagement durch Gebäudeautomation

Grundlagen - Technologien - Anwendungen

  • Bernd Aschendorf

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXX
  2. Bernd Aschendorf
    Pages 1-14
  3. Bernd Aschendorf
    Pages 15-24
  4. Bernd Aschendorf
    Pages 25-39
  5. Bernd Aschendorf
    Pages 41-57
  6. Bernd Aschendorf
    Pages 71-82
  7. Bernd Aschendorf
    Pages 197-779
  8. Bernd Aschendorf
    Pages 781-821
  9. Bernd Aschendorf
    Pages 823-860
  10. Bernd Aschendorf
    Pages 861-967
  11. Bernd Aschendorf
    Pages 969-977
  12. Bernd Aschendorf
    Pages 979-1038
  13. Bernd Aschendorf
    Pages 1359-1363
  14. Bernd Aschendorf
    Pages 1365-1368
  15. Back Matter
    Pages 1369-1384

About this book

Introduction

Die am Markt vorhandenen Bücher betrachten lediglich den Einsatz einzelner Gebäudebussysteme, nicht jedoch den Vergleich untereinander mit Bezug auf Kosten/Nutzen und Anwendbarkeit. In diesem Buch werden insgesamt 40 verschiedene Systeme, wie z.B. Funkbussysteme, PEHA-PHC, EIB-, LCN-, LON-, SPS-Systeme, auf deren Einsatzmöglichkeit in den verschiedenen Gebäudekategorien untersucht. Der Vergleich bezieht sich auf alle Ebenen der Automatisierungspyramide vom Feldbus über die Automatisierung bis zur Leitebene und betrachtet insbesondere auch die Verwendbarkeit für smartMetering-basiertes Energiemanagement.

Der Inhalt
Grundlagen der Gebäudeautomation - Motivation für Gebäudebussysteme - Gebäudekategorien - Automatisierungspyramide in der Gebäudeautomation - Funkbussysteme - PEHA-PHC - Doepke Dupline - LCN-, EIB-, LON-, SPS-Systeme - WAGO Beckhoff - Siemens LOGO - Siemens S7-200 - Siemens S7-300 - Phoenix Contact - Komponenten der Automatisierungsebene - Komponenten und Systeme der Leitebene - Metering - SmartMetering - Energiemanagement - Vergleich - Zusammenfassung

Die Zielgruppe
Elektroingenieure, Elektrotechniker, Planer in der Praxis
Studierende der Wirtschaftsingenieurwissenschaften im Fachstudium bei Studien- und Diplomarbeiten
Studierende der Ingenieur- und Wirtschaftsingenieurwissenschaften in Masterstudiengängen

Der Autor
Prof. Dr. Aschendorf lehrt Elektrische Gebäudesystemtechnik an der Fachhochschule Dortmund. Seine Lehre fokussiert sich auf den Vergleich vorhandener Gebäudebussysteme und die Definition von Auswahlkriterien für den Planungsprozess von Gebäuden verschiedener Gebäudekategorien vor dem Hintergrund der Automatisierungspyramide.

Keywords

Abbildungen Anwendung Aufgabe Auswahlkriterien Auswahlkriterium Automatisierung Automatisierungsebene Automatisierungspyramide BA Bauherr Beckhoff Berechnung Beruf Berufsakademie Betrieb BranchenIndex BranchenIndex Online Didaktik Dortmund Dozent E-Technik EIB Einsatz Einsatzbereiche Elektrische Gebäudesystemtechnik Elektrizität Elektro Elektroingenieur Elektronik Elektrotechnik Energieeffizienz Entwicklung Fachhochschule Fachhochschule Dortmund Fachinformatiker Fachschule Feldbus Funkbussystem Gebäudeautomation Gebäudeautomatisierung Gebäudebussysteme Gebäudekategorien Gebäudekatekorien, Anwendbarkeit Gebäudesystem Gebäudesystemtechnik Hardware Hochschule Informationstechnik Ingenieur Ingenieurstudium Ingenieurwesen Ingenieurwissenschaft KUKA Komponente Kosten LCN LOGO LON Lehramt Lehre Lehrer Lehrerfortbildung Leitebene Lösung Nutzen OBO-Bus PEHA-PHC PEHA-PHC/OBO-Bus Phoenix Contact Physiker Physikingenieur Planer Planung Planungsprozess Privatdozent Professor Programmierbarkeit Prüfung Prüfungsvorbereitung S7 S7-200 S7-300 SPS SPS-Systeme Siemens LOGO Siemens S7-200 Smart Meter System Systemingenieur Techniker Theorie VDE Vergleich WAGO Wirtschaftsingenieur ZVEI Zusammenfassung Übersicht

Authors and affiliations

  • Bernd Aschendorf
    • 1
  1. 1.FB Informations- und ElektrotechnikFH DortmundDortmundGermany

Bibliographic information