Excel für Fortgeschrittene am Beispiel der Darlehenskalkulation und Investitionsrechnung

Ein Lern- und Übungsbuch

  • Eduard Depner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Eduard Depner
    Pages 1-4
  3. Eduard Depner
    Pages 5-38
  4. Eduard Depner
    Pages 39-53
  5. Eduard Depner
    Pages 55-64
  6. Eduard Depner
    Pages 65-80
  7. Eduard Depner
    Pages 81-96
  8. Eduard Depner
    Pages 107-121
  9. Eduard Depner
    Pages 123-129
  10. Eduard Depner
    Pages 131-144
  11. Eduard Depner
    Pages 145-158
  12. Eduard Depner
    Pages 159-168
  13. Eduard Depner
    Pages 169-173
  14. Eduard Depner
    Pages 175-184
  15. Eduard Depner
    Pages 185-185
  16. Eduard Depner
    Pages 189-192
  17. Back Matter
    Pages 19-19

About this book

Introduction

Haben Sie den Eindruck in Excel immer die gleichen Schritte zu wiederholen, wie ein "Hamster im Hamsterrad"? Haben Sie noch nie von Zielwertsuche, Teilergebnis, Konsolidierung, Szenario-Manager, Pivot-Tabelle gehört, bewegen Sie sich in Excel schwerfällig von Zelle zu Zelle? Wollen Sie auf Augenhöhe mit Ihrer Bank Ihre privaten/betrieblichen Finanzierungen verhandeln und professionell bewerten?

Im vorliegenden Buch werden die genannten Excel-Techniken Schritt für Schritt am Beispiel der Investitionsrechnung, speziell Darlehenskalkulation, aufgezeigt. Jedes Excel-Kapitel wird im darauffolgenden Investitionsrechnungs-Kapitel angewendet und vertieft. Mit Fehlerquellen-Analyse, Hilfe zur Selbsthilfe und weiterführenden Übungen.

Für ein besseres Verständnis sind die für die Erstellung des Buches verwendeten Excel-Vorlagen, Übungsaufgaben und weitere Materialien unter www.springer-vieweg.de abrufbar.

Der Inhalt

Einführung/Überblick – Excel: Fortgeschrittene Techniken – Investitionsrechnung Darlehenskalkulation – Zielwertsuche – Dynamische Investitionsrechnung (Cashflows) – SVerweis – Die Marktwertmethode und  die Brutto-Marge der Bank – Konsolidierung von Daten – Abschreibung für Abnutzung (AfA) – Die Szenario-Analyse – Cashflow mit Umsatz-Prognosen – Teilergebnis – Jährliche Zinslast aus dem Darlehen – Pivot-Tabellen

Die Zielgruppe

Wirtschaftsingenieure, Wirtschaftswissenschaftler, Wirtschaftsinformatiker
Mitarbeiter in Finanzabteilungen/Controlling

Der Autor

Eduard Depner hat langjährige Erfahrung als Berater von Finanzabteilungen. Seit fünf Jahren lehrt er an der HTW Aalen.

Keywords

Darlehenskalkulation Konsolidierung Solver Vertiefung Zielwertsuche

Authors and affiliations

  • Eduard Depner
    • 1
  1. 1.MannheimGermany

Bibliographic information