Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. Grundlagen

    1. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 1-9
    2. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 11-23
    3. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 25-38
    4. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 39-53
    5. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 55-78
    6. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 79-89
  3. Analysis

    1. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 91-99
    2. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 101-124
    3. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 125-147
    4. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 149-171
    5. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 173-197
    6. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 199-219
    7. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 221-226
  4. Lineare Algebra

    1. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 227-249
    2. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 251-264
    3. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 265-283
    4. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 285-309
    5. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 311-317
    6. Florian Modler, Martin Kreh
      Pages 319-327

About this book

Introduction

Dieses Buch soll Ihnen als Mathematik-Erstsemester den Einstieg und Umstieg von der Schulmathematik in die Hochschulmathematik erleichtern und Ihnen somit helfen, viele der üblichen Erstsemester-Fehler zu vermeiden.

Denn aller Anfang ist schwer, und die Autoren wollen versuchen, Ihnen den Anfang so leicht wie möglich zu machen und Ihnen helfen, Schwierigkeiten zu überstehen, die im ersten Semester ganz normal sind.

Das Buch ist anders als alle anderen, denn es wurde von Studenten geschrieben, die Erfahrung als Tutor, Übungsleiter und Korrektoren haben. Dadurch wissen die Autoren zum einen, welche Themen schwer verständlich sind und besonders ausführlich behandelt werden müssen, und zum anderen kennen sie häufige Fehler und können auf diese hinweisen. In dem Buch gibt es einen mathematischen Teil, den der Student für Prüfungen beherrschen muss. Bei Fragen oder Problemen kann er dann in dem Kommentarteil nachschauen und dort ausführliche Erklärungen, Hilfen und Beispiele der Autoren finden.

So verfügt der Leser über zweierlei: einerseits über die mathematisch exakte Definition oder den mathematisch präzisen Satz und Beweis und anderseits über Hilfen und Anschauungen, die ebenso wichtig sind, um den Stoff zu verstehen.

Unter www.mathestudium-tutor.de können Sie Fragen zum Buch stellen.

 

 

Keywords

Analysis Eigenwert Matrizen Vektorräume lineare Abbildung lineare Algebra lineare Gleichungssysteme

Authors and affiliations

  • Florian Modler
    • 1
  • Martin Kreh
    • 2
  1. 1.Sarstedt
  2. 2.Peine

Bibliographic information