Klimatologie

Klimaforschung im 21. Jahrhundert — Herausforderung für Natur- und Sozialwissenschaften

  • Martin Kappas

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Klimatologie als Wissenschaft

  3. Klimawandel und Global Change

  4. Wechselwirkungen: Klima — Mensch, Gesellschaft und Politik

  5. Back Matter
    Pages 309-356

About this book

Introduction

Klimaforschung – Einführung in eine „Mega-Science"

Die Klimatologie hat in den letzten Jahren einen bedeutenden Wandel erfahren. Sie ist zu einer globalen "Systemwissenschaft" des Klimasystems – oder gar des Erdsystems als Ganzem – geworden: hoch interdisziplinär, extrem problemgetrieben und zunehmend in internationale Zusammenhänge eingebettet. Naturwissenschaftliche Untersuchungen verbinden sich hier mit gesellschaftswissenschaftlichen Fragestellungen, Grundlagenforschung mit politischen Rahmensetzungen.

Das vorliegende Einführungslehrbuch greift diese Entwicklung auf. Es besteht aus drei miteinander vernetzten Teilen:

  • I: Klimatologie als Wissenschaft
  • II: Klimawandel und Global Change
  • III: Wechselwirkungen: Klima – Mensch, Gesellschaft und Politik

Anders als bisherige Lehrbücher der Klimatologie geht das Werk sehr ausführlich auf das hoch aktuelle Themenfeld "Global Change" ein und verdeutlicht die gesellschaftliche Relevanz der Klimaforschung. Für das notwendige Verständnis der naturwissenschaftlichen Zusammenhänge – insbesondere zur Physik und Chemie der Atmosphäre – sorgt das Kapitel "Basiswissen und Grundgesetze der Klimatologie". Fallstudien etwa zur Kryosphäre oder zur Malaria in Afrika veranschaulichen an konkreten Beispielen die lokalen wie globalen Herausforderungen klimatischer Veränderungen. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen komplexe Klimaphänomene, aber auch internationale Forschungsnetzwerke und politische Strukturen; ein Glossar erleichtert den Zugang zur Fachterminologie.

Indem das Buch die natürlichen Grundlagen des Klimageschehens – das Kerngebiet der klassischen Klimatologie – mit den Auswirkungen von Klimaveränderungen auf die Gesellschaften der Erde verbindet, geht es über ein traditionelles Lehrbuch für Klimatologen und Meteorologen hinaus und spricht einen breiten Leserkreis von Geographen, Umwelt- und Sozialwissenschaftlern an.

Keywords

Aerosol Erdrevolution Gesellschaft Holozän Klimaelemente Kryosphäre Nation Sonnenstrahlung Sozialwissenschaft Strahlung Treibhauseffekt Wasser Wolke Zirkulation Zivilisation

Authors and affiliations

  • Martin Kappas
    • 1
  1. 1.Geographisches InstitutUniversität GöttingenGöttingen

Bibliographic information