Computerlinguistik und Sprachtechnologie

Eine Einführung

  • Kai-Uwe Carstensen
  • Christian Ebert
  • Cornelia Ebert
  • Susanne J. Jekat
  • Ralf Klabunde
  • Hagen Langer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xvi
  2. Kai-Uwe Carstensen, Susanne J. Jekat, Ralf Klabunde
    Pages 1-25
  3. Ralf Klabunde
    Pages 27-168
  4. Christian Ebert, Cornelia Ebert
    Pages 169-479
  5. Kai-Uwe Carstensen
    Pages 481-552
  6. Kai-Uwe Carstensen
    Pages 553-658
  7. Hans-Peter Hutter, Susanne J. Jekat
    Pages 659-678
  8. Back Matter
    Pages 679-736

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch bietet eine umfassende Einführung in Grundlagen und Methoden der Computerlinguistik und stellt die wichtigsten Anwendungsgebiete in der Sprachtechnologie vor. Es richtet sich gleichermaßen an Studierende der Computerlinguistik und verwandter Fächer mit Bezug zur Verarbeitung natürlicher Sprache wie an Entwickler sprachverarbeitender Systeme.

Nach einem Überblick über Aufgaben und Ziele der Computerlinguistik werden die erforderlichen theoretischen Grundlagen zur Logik, den Formalen Sprachen, der Graphentheorie, den statistischen Verfahren sowie der Texttechnologie beispielbezogen erläutert.

Es schließt sich eine Darstellung der verschiedenen Methoden für die Verarbeitung auf den linguistischen Beschreibungsebenen an. Dabei werden zunächst die grundlegenden Begriffe und Konzepte der Phonetik und Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik sowie der Pragmatik vermittelt und darauf aufbauend die Prinzipien der sprachtechnologischen Umsetzung behandelt.

Die drei letzten Teile des Buchs geben Überblicke über die verwendeten sprachtechnologischen Informationsquellen, die vielfältigen Anwendungen in der Praxis sowie über Evaluationsverfahren für sprachverarbeitende Systeme. Anhand konkreter Fragestellungen - von der Entwicklung von Korrekturprogrammen über das Informationsmanagement bis zur Maschinellen Übersetzung - wird das Zusammenwirken der einzelnen Methoden aufgezeigt.

Für die dritte Auflage wurden sämtliche Kapitel überarbeitet und aktualisiert sowie zum Teil zu eigenständigen, neuen Kapiteln zusammengeführt. Insbesondere trägt die dritte Auflage der rasanten Entwicklung in der Computerlinguistik und Sprachtechnologie durch eine stärkere Fokussierung auf statistische Grundlagen und Methoden Rechnung.

„Durch dieses Handbuch wird für den deutschsprachigen Raum eine empfindliche Lücke geschlossen. Es umfasst die relevanten Aspekte computerlinguistischer Grundlagenwissenschaft und sprachtechnologischer Anwendung in eindrucksvoller Breite und auf aktuellem Stand."  Manfred Pinkal

Keywords

Automatentheorie Computerlinguistik Korrekturprogramme Linguistik Logik Maschinelle Übersetzung Morphologie Phonologie Spracherkennung Sprachtechnologie Sprachverarbeitung Sprachverstehen Syntax Textgenerierung Tokenisierung

Editors and affiliations

  • Kai-Uwe Carstensen
    • 1
  • Christian Ebert
    • 2
  • Cornelia Ebert
    • 3
  • Susanne J. Jekat
    • 4
  • Ralf Klabunde
    • 1
  • Hagen Langer
    • 5
  1. 1.Sprachwissenschaftliches InstitutRuhr-Universität BochumBochum
  2. 2.Seminar für SprachwissenschaftUniversität TübingenTübingen
  3. 3.Institut für KognitionswissenschaftUniversität OsnabrückOsnabrück
  4. 4.Departement Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und DolmetschenZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte WissenschaftenWinterthur
  5. 5.Technologie-Zentrum Informatik Bereich Intelligente SystemeUniversität BremenBremen

Bibliographic information