Advertisement

© 2009

Molekulare Biotechnologie

Grundlagen und Anwendungen

  • Authors
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 1-30
  3. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 31-54
  4. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 55-85
  5. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 87-117
  6. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 119-165
  7. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 167-198
  8. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 199-224
  9. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 225-261
  10. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 263-293
  11. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 295-315
  12. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 317-333
  13. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 335-351
  14. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 353-377
  15. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 379-404
  16. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 405-433
  17. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 435-453
  18. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 455-474
  19. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 475-497
  20. David P. Clark, Nanette J. Pazdernik
    Pages 499-522

About this book

Introduction

Grundlage aller biotechnologischen Prozesse sind molekularbiologische und genetische Regelmechanismen. Um also Biotechnologie in der medizinischen Forschung, der Arzneimittelentwicklung, der Lebensmittelindustrie oder im Umweltschutz einsetzen zu können, müssen Studierende, Wissenschaftler und technisches Personal die Grundelemente der Molekularbiologie beherrschen.

Die ersten fünf Kapitel dieses Lehrbuchs führen in die DNA-, RNA- und Proteinbiochemie ein und erklären die Rekombinations- und Synthesemethoden in vivo und in vitro. Leicht verständliche Texte, Merksätze, ein Glossar und viele farbige Abbildungen erleichtern das Lernen. Fragen und Antworten aus dem Originalbuch können zur Wissenskontrolle von der Internet-Produktseite heruntergeladen werden.

Spannend und aktuell werden dann die einzelnen Teilgebiete der Biotechnologie und das jeweils erforderliche molekularbiologische Grundwissen beschrieben. Der Bogen wird gespannt von der Nanobiotechnologie über Stoffwechsel-Engineering, Genomics/Proteomics, Umweltbiotechnologie, transgene Pflanzen und Tiere, bis hin zur Gentherapie sowie zur Prävention und Behandlung bakterieller und viraler Erkrankungen. Die letzten Kapitel befassen sich mit Bioterrorismus, den molekularbiologischen Methoden der Forensik und ethischen Aspekten der Biotechnologie.

Somit bietet dieses Buch sowohl den molekularbiologischen Lernstoff für die Studiengänge Biotechnologie und Prozesstechnik sowie eine einzigartige Übersicht über alle modernen biotechnologischen Anwendungsgebiete.

Keywords

Apoptose Biotechnologie DNA Expression Genexpression Gentherapie Molekularbiologie Nanobiotechnologie Stoffwechsel transgen transgene Tiere

About the authors

David P. Clark, geboren 1952 in Croydon/UK. Biologie-Studium am Christ's College, Cambridge. 1977 PhD an der Universität Bristol mit einer Arbeit über Antibiotikaresistenz. Postdoc-Forschung an den Universitäten in Yale und Illinois/USA. 1981 Berufung auf eine Lehrstuhl für Mikrobiologie an der Southern Illinois University. 1991 Royal Society Guest Research Fellow an der Sheffield University/UK. Seine Forschung über die Genetik und die Regulation der bakteriellen Fermentation wird unterstützt vom U.S. Department of Energy.

Nanette J. Pazdernik ist freie Autorin und Molekularbiologie-Dozentin am Southwestern Illinois College / USA. 

 

Bibliographic information

Reviews

Den Autoren gelingt dabei der Spagat zwischen Einführungswerk und solidem Fachbuch für Praktiker. Die vielen farbigen Abbildungen erleichtern das Verständnis der oft komplizierten Sachgebiete. So bietet das Buch einen fundierten und mit über 700 Seiten sehr umfangreichen Überblick für alle, die sich mit dieser wichtigen Disziplin beschäftigen.

www.literaturtest.de

(...) so findet der Leser auf den knapp 700 Seiten, die er für knapp 70 Euro erstanden hat, all die Themen angesprochen, die einen Molekularbiologen in irgendeiner Form beschäftigen können. Ich selbst hatte es nicht für möglich gehalten, dass wirklich all die unterschiedlichen Themen, die im Inhaltsverzeichnis aufgeführt sind, wie "Grundlagen der Biotechnologie" mit dem Aufbau der DNA und den verschiedenen Modellorganismen oder "Immuntechnologie" mit der Antikörperstruktur, der Hybridomatechnologie und der Impfstoffherstellung oder "Genomik", "Proteomik", "Transgene Pflanzen", "Gentherapie", bis hin zu "Biologische Kriegsführung und Bioterrorismus" und "Forensische Molekularbiologie" umfassend und verständlich dargestellt zwischen diese beiden Buchdeckel passt. Aber es ist tatsächlich so! (...) [Dieses Buch] bietet (...) insgesamt einen recht umfassenden Überblick über die moderne Biotechnologie und ist als sehr kompaktes Werk uneingeschränkt zu empfehlen"

Pharmazie in unserer Zeit

Besonders durch die einfach gestalteten, leicht verständlichen Abbildungen, den didaktische ausgezeichneten Aufbau und die verständliche Aufbereitung des anspruchsvollen Lehrstoffs, wird dieses Lehrbuch sicher zu einem Standardwerk der Biotechnologie-Ausbildung werden.

Lebensmittel & Biotechnologie

In diesem Buch finden Ärzte eine einzigartige Übersicht über alle modernen biotechnologischen Anwendungsgebiete sowie deren Grundlagen - nämlich molekularbiologische und genetische Regelmechanismen. ... Die Texte sind leicht verständlich und werden durch Merksätze, farbige Abbildungen und ein hervorragendes Glossar umrahmt.

Österreichische Ärzte Zeitung