Advertisement

© 2009

Mechanik

Lehrbuch zur Theoretischen Physik I

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Part 0

    1. Torsten Fließbach
      Pages 1-1
  3. Elementare Newtonsche Mechanik

    1. Torsten Fließbach
      Pages 3-8
    2. Torsten Fließbach
      Pages 9-17
    3. Torsten Fließbach
      Pages 18-24
    4. Torsten Fließbach
      Pages 25-30
    5. Torsten Fließbach
      Pages 31-39
    6. Torsten Fließbach
      Pages 40-47
  4. Lagrangeformalismus

    1. Torsten Fließbach
      Pages 49-55
    2. Torsten Fließbach
      Pages 56-64
    3. Torsten Fließbach
      Pages 65-75
    4. Torsten Fließbach
      Pages 76-85
    5. Torsten Fließbach
      Pages 86-94
  5. Variationsprinzipien

    1. Torsten Fließbach
      Pages 95-103
    2. Torsten Fließbach
      Pages 104-114
    3. Torsten Fließbach
      Pages 115-120
    4. Torsten Fließbach
      Pages 121-129
  6. Zentralpotenzial

    1. Torsten Fließbach
      Pages 131-140
    2. Torsten Fließbach
      Pages 141-150
    3. Torsten Fließbach
      Pages 151-163

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch gibt eine Einführung in die Mechanik, wie sie an der Universität im Zyklus "Theoretische Physik" angeboten wird. Besonderen Wert hat der Autor auf eine gut lesbare, verständliche und überschaubare Darstellung gelegt. Die einzelnen Schritte sind so ausführlich dargestellt, dass der Leser sie ohne größere Schwierigkeiten nachvollziehen kann. Durch die Aufteilung in Kapitel, die eigenständige Unterrichtseinheiten bilden, und die Art der Darstellung ist das Buch für Bachelor-Studiengänge bestens geeignet. Im Rahmen der elementaren Newtonschen Mechanik werden zunächst die grundlegenden Konzepte (wie Massenpunkt, Bahnkurve, Bezugssystem) eingeführt. Im Zentrum stehen dann der Lagrangeformalismus (Lagrangegleichungen 1. und 2. Art, Hamiltonsches Prinzip, Erhaltungsgrößen, Noethertheorem) und seine wichtigsten Anwendungen (Bewegung im Zentralpotenzial, Dynamik des starren Körpers, harmonische Schwingungen). Danach wird der Hamiltonformalismus eingeführt, und die Kontinuumsmechanik wird anhand ausgewählter Anwendungsbeispiele vorgestellt. Der letzte Teil behandelt ausführlich die Spezielle Relativitätstheorie.

Keywords

Dynamik Einheiten Erhaltungssätze Freiheitsgrad Kinematik Klassische Mechanik Körper Lagrangefunktion Mechanik Starrer Körper Theoretische Mechanik spezielle Relativitätstheorie

Authors and affiliations

  1. 1.Universität SiegenSiegen

About the authors

Prof. Dr. Torsten Fließbach (*1944) habilitierte sich 1977 an der Technischen Universität München in Theoretischer Kernphysik. Seit 1979 ist er Professor für Theoretische Physik an der Universität Siegen. Seine Lehrbücher zur Theoretischen Physik I bis IV (ergänzt durch das Arbeitsbuch zur Theoretischen Physik, zusammen mit H. Walliser) sind im selben Verlag in mehreren Auflagen erschienen. Auf vergleichbarem Niveau bewegt sich Fließbachs Einführung in die Allgemeine Relativitätstheorie, die ebenfalls bei Spektrum Akademischer Verlag erschienen ist (2006 in der 5. Auflage).

Bibliographic information

Reviews

Das Buch ist in einem sehr gut lesbaren Stil geschrieben mit vielen Beispielen (...). Besonders hervorzuheben ist das deutlich sichtbare Anliegen des Autors, die Bedeutung der thoeretischen Mechanik für andere Teilgebiete der Physik aufzuzeigen. So verknüpften viele Beispiele den Lernstoff mit Fragen aus der Elektrodynamik, der Kernphysik, der Thermodynamik oder Quantenmechanik.

Zentralblatt MATH, 2010