Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Geschichte der tiefen Hirnstimulation

    1. F. Alesch, K. Mullett
      Pages 1-14
  3. Anatomische und physiologische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 15-15
    2. R. Weigel, J. K. Krauss, E. G. Jones
      Pages 17-56
    3. A. O. Ceballos-Baumann
      Pages 57-81
    4. J. Volkmann, A. Kupsch
      Pages 82-94
  4. Technische und operative Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 95-95
    2. J. Vesper, A. Sarem-Aslani, D. Hellwig
      Pages 97-107
    3. B. Schrader, H. M. Mehdorn
      Pages 108-124
    4. H.-H. Capelle, W. D. Hutchison, C. Fromm, J. K. Krauss
      Pages 134-168
  5. Klinische Anwendungen

    1. Front Matter
      Pages 169-169
    2. J. Raethjen, J. Volkmann
      Pages 171-205
    3. T. J. Loher, J.-M. Burgunder, J. K. Krauss
      Pages 229-245
    4. N. Allert, J. Voges, A. Koulousakis, H.-J. Freund, V. Sturm
      Pages 246-257
    5. J. K. Krauss, Christine Winter, A. Kupsch
      Pages 289-315
    6. C. E. Elger
      Pages 316-321
    7. F. Velasco, M. Velasco, A. L. Velasco, F. Jiménez
      Pages 322-327
    8. R. A. Wennberg, B. Pohlmann-Eden, A. M. Lozano
      Pages 328-334
    9. A. L. Benabid, A. Koudsie, S. Chabardes, L. Vercueil, A. Benazzouz, L. Minotti et al.
      Pages 335-340
    10. R. Baron
      Pages 341-351
    11. V. Sturm, D. Lenartz, C. Bührle, A. Koulousakis, S. Lee
      Pages 378-389
  6. Spezielle Probleme

    1. Front Matter
      Pages 391-391
    2. V. M. Tronnier
      Pages 393-404
    3. A. Kühler, A. O. Ceballos-Baumann
      Pages 405-413
    4. W. Fogel, J. R. Moringlane
      Pages 414-419
  7. Back Matter
    Pages 421-430

About this book

Introduction

Die tiefe Hirnstimulation hat sich in den letzten Jahren rasch etabliert bei der Behandlung von anderweitig therapierefraktären Bewegungsstörungen. Dieses innovative Verfahren stellt heute eine wichtige Schnittstelle zwischen den Disziplinen der klinischen Neurologie und der funktionellen Neurochirurgie dar.

Die vorliegende Monographie bietet erstmalig einen umfassenden Überblick über die tiefe Hirnstimulation bei Bewegungsstörungen wie bei der Parkinsonkrankheit, bei verschiedenen Tremorformen und bei der Dystonie. Darüber hinaus werden auch Möglichkeiten der tiefen Hirnstimulation bei therapierefraktären Schmerzen, bei Epilepsie und bei psychiatrischen Erkrankungen dargestellt, die zukünftig das etablierte Indikationsspektrum erweitern könnten.

Die Einzelkapitel wurden von national und international anerkannten Experten verfasst und decken alle relevanten Aspekte der tiefen Hirnstimulation ab: die historische Entwicklung, die anatomischen und physiologischen Grundlagen, die technischen Grundlagen, das operative Vorgehen, die klinischen Ergebnisse, die Patientenselektion und die postoperative neurologische Betreuung von Patienten mit implantierten Hirnstimulationssystemen.

Keywords

Bewegungsstörung Diagnose Dystonie Epilepsie Kernspintomographie Neurochirurgie Neurologie Neurorehabilitation Parkinson Pathophysiologie Psychiatrische Erkrankungen Rehabilitation Tremor medikamentöse Therapie tiefe Hirnstimulation

Editors and affiliations

  • Joachim K. Krauss
    • 1
  • Jens Volkmann
    • 2
  1. 1.Neurochirurgische KlinikUniversitätsklinikum MannheimMannheimGermany
  2. 2.Neurologische KlinikUniversitätsklinikum Schleswig-Holstein - Campus KielKielGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7985-1956-5
  • Copyright Information Steinkopff-Verlag Darmstadt 2004
  • Publisher Name Steinkopff, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62359-2
  • Online ISBN 978-3-7985-1956-5
  • Buy this book on publisher's site