Advertisement

Neuronale Netze in der wirtschaftswissenschaftlichen Prognose und Modellgenerierung

Eine theoretische und empirische Betrachtung mit Programmier-Beispielen

  • Carsten Lange

Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 192)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Carsten Lange
    Pages 1-4
  3. Carsten Lange
    Pages 5-15
  4. Carsten Lange
    Pages 17-102
  5. Carsten Lange
    Pages 245-247
  6. Carsten Lange
    Pages 249-314
  7. Back Matter
    Pages 315-349

About this book

Introduction

Die Methode neuronaler Netze ist eine ökonometrische Methode zur Schätzung nichtlinearer Zusammenhänge. Der vorliegende Band beschreibt ausführlich sowohl die theoretischen als auch die empirischen Aspekte neuronaler Netze. Nach einer detaillierten Einführung in die Funktionsweise neuronaler Netze im ersten Teil, die auch für Einsteiger und Studenten geeignet ist, richtet sich der zweite Teil des Buches an Wirtschaftswissenschaftler, die ein neuronales Netz als Erwartungsbildungsmodul oder als Optimierungsmodul in volkswirtschaftliche Modelle integrieren wollen. Im dritten Teil des Buches schließlich wird am Beispiel der Geldnachfrage dargestellt, wie neuronale Netze fuer die Analyse und Prognose wirtschaftswissenschaftlicher Zusammenhänge eingesetzt werden können. Gängige Trainings- und Optimierungsverfahren werden vorgestellt und es wird gezeigt, wie diese Verfahren in einem Simulator fuer neuronale Netze implementiert werden können. Die beiliegende CD enthält eine interaktive Version des Buches. Computer-Simulationen, Programmierbeispiele und Quellcode für die Programme können direkt aus dem Text aufgerufen und Schritt für Schritt nachvollzogen werden.

Keywords

Computer Geldtheorie Modell Neuronale Netze Optimierung Optimierungsverfahren Prognose Ökonometrie

Authors and affiliations

  • Carsten Lange
    • 1
  1. 1.Department of EconomicsCalifornia State Polytechnic University PomonaPomonaUSA

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7908-2696-8
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 2004
  • Publisher Name Physica, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-0059-3
  • Online ISBN 978-3-7908-2696-8
  • Series Print ISSN 1431-2034
  • Buy this book on publisher's site