Advertisement

Wertschöpfungsnetzwerke

Konzepte für das Netzwerkmanagement und Potenziale aktueller Informationstechnologien

  • Jörg Becker
  • Ralf Knackstedt
  • Daniel Pfeiffer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Konzepte für das Netzwerkmanagement

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Mario C. Speck, Matthias Rinschede
      Pages 33-47
    3. Christoph Siepermann, Jan Vockeroth
      Pages 109-132
    4. Eric Sucky, Ines Hönscheidt
      Pages 133-152
    5. Holger Nohr, Alexander W. Roos, Annika Vöhringer
      Pages 153-169
  3. Potenziale aktueller Informationstechnologien

  4. Back Matter
    Pages 325-331

About this book

Introduction

Wertschöpfungsnetzwerke ermöglichen eine überbetrieblich abgestimmte Leistungserstellung, bei der sich die einzelnen Partner auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Aktuelle Entwicklungen im Mobilfunkmarkt und bei der Integration von Produktion und Dienstleistung zeigen Erfolg versprechenden Potenziale auf. Die Probleme des Aufbaus und der kontinuierlichen Verbesserung von Wertschöpfungsnetzwerken lassen sich mit speziellen Managementkonzepten systematisch lösen. Beispielsweise unterstützen Bewertungskonzepte die strategische Auswahl von Partnerunternehmen, Berechnungsmodelle optimieren die Konfiguration des Netzwerks und Netzwerk-Balanced Scorecards dienen dem kennzahlenbasierten Monitoring. Für eine adäquate informationstechnische Unterstützung von Unternehmensnetzwerken wurden innovative Stammdatenmanagementansätze entwickelt und auch für aktuelle Informationstechnologien, wie RFID, SOA und Web 2.0, stellen Wertschöpfungsnetzwerke wirtschaftlich interessante Anwendungsgebiete dar.

Keywords

Balanced Scorecard Erfolg Informationstechnologie Management Managementkonzepte Netzwerk Netzwerke Netzwerkmanagement Produktion Serviceorientierte Architektur Stammdatenmanagement Unternehmensnetzwerk Web 2.0 Wertschöpfungsnetzwerk

Editors and affiliations

  • Jörg Becker
    • 1
  • Ralf Knackstedt
    • 1
  • Daniel Pfeiffer
    • 1
  1. 1.European Research Center for Information Systems (ERCIS)Westfälische Wilhelms-Universität MünsterMünster

Bibliographic information