Advertisement

© 2003

Musik und Emotion

Wissenschaftliche Grundlagen des Musik-Erlebens

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Horst-Peter Hesse
    Pages 1-9
  3. Horst-Peter Hesse
    Pages 11-38
  4. Horst-Peter Hesse
    Pages 39-57
  5. Horst-Peter Hesse
    Pages 59-78
  6. Horst-Peter Hesse
    Pages 79-106
  7. Horst-Peter Hesse
    Pages 107-134
  8. Horst-Peter Hesse
    Pages 135-152
  9. Horst-Peter Hesse
    Pages 153-177
  10. Back Matter
    Pages 179-202

About this book

Introduction

Einflüsse von Klängen auf Psyche und Körper des Menschen sind seit der Antike bekannt. In diesem Band werden sie in einem umfassenden System beschrieben und erklärt. Der Autor gibt Einblicke in Bau und Funktion des Gehirns und erweitert dadurch das Verständnis für dessen bewusste und unterbewusste Leistungen. Auf dieser Grundlage werden die komplexen Einflüsse der Musik auf den Menschen und seine Emotionen erklärt. Ein Schichten-Modell der Persönlichkeit zeigt Möglichkeiten auf, wie heilsame Wirkungen der Musik genutzt werden können. Das Buch wendet sich an Ärzte, Psychologen, Musiktherapeuten und Studierende in diesen Fachgebieten, darüber hinaus aber auch an interessierte Laien. Fußnoten erläutern unmittelbar die wissenschaftliche Fachterminologie und erleichtern so die Lektüre. Ein ausführliches Sachregister macht das Buch gleichzeitig zum Nachschlagewerk, und das Literaturverzeichnis bietet umfassende Hinweise auf weiterführende Literatur.

Keywords

Assoziation Bewusstsein Emotion Erleben Evolution Gedächtnis Gefühl Gefühle Gehirn Gestalt Immunsystem Intelligenz Nervensystem Persönlichkeit Schlaf

Authors and affiliations

  1. 1.Universität Mozarteum SalzburgÖsterreichAustria

Bibliographic information

Reviews

"... Ein interessantes und anregendes Buch, das speziell Musikliebhabern sicherlich neue Erkenntnisse und auch Erlebnisse bescheren wird." Medical Tribune 9/2003, Nr. 36