Geriatrische Notfallversorgung

Strategien und Konzepte

  • Georg Pinter
  • Rudolf Likar
  • Walter Schippinger
  • Herbert Janig
  • Olivia Kada
  • Karl Cernic

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxvi
  2. Strukturen – Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für die geriatrische Notfallversorgung

    1. Front Matter
      Pages 1-2
    2. Heike Muchar, Georg Pinter
      Pages 3-11
    3. Uwe Langsenlehner, Heike Muchar, Walter Schippinger
      Pages 39-56
    4. Karl Cernic, Rudolf Likar, Georg Pinter
      Pages 93-118
    5. Herbert Janig, Rudolf Likar, Walter Schippinger, Barbara Traar, Georg Pinter
      Pages 129-149
  3. Geriatrische Notfallmedizin

    1. Front Matter
      Pages 151-151
    2. Frühwald, Monique Weissenberger-Leduc
      Pages 153-162
    3. Hans Jürgen Heppner, Katrin Singler
      Pages 163-175
    4. Ernst Müller, Karl Cernic
      Pages 177-187
    5. Walter Schippinger, Stepan Vinzenz
      Pages 189-193
    6. Walter Schippinger, Erwin H. Pilgram, Gerd Hartinger
      Pages 195-226
    7. Olivia Kada, Herbert Janig, Rudolf Likar, Georg Pinter
      Pages 227-252
    8. Michael Groening
      Pages 253-265
  4. Versorgungsmodelle

    1. Front Matter
      Pages 267-268

About this book

Introduction

Aufgrund der demographischen und ökonomischen Entwicklung erlangt die Behandlung geriatrischer Patienten steigende Bedeutung. Am Beispiel der Zentralen Notfallaufnahme am Klinikum Klagenfurt wird ein Modell für eine spezifische geriatrische Notfallversorgung präsentiert, die hochbetagten multimorbiden Patienten gerecht wird. Das Buch spannt den Bogen von der hausärztlichen Akut- über die intrahospitale Notfallversorgung bis zur Pflegeheimmedizin. Im medizinischen Bereich werden Schnittstellen zwischen eindimensionaler und geriatrischer Sicht beleuchtet. Weitere erfolgreiche Projekte aus D, A und CH, in denen durch organisatorische Veränderungen eine massive Auswirkung auf Patientenströme aus Pflegeheimen gezeigt wurde, vervollständigen das Werk. Es richtet sich an Führungskräfte mit gesundheitsökonomischer Ausrichtung im Gesundheitswesen, an Pflegedienstleitungen, Mediziner (Geriater, Notfallmediziner und Hausärzte) und Studierende der Gesundheitsökonomie/-management, Pflegewissenschaft und Public Health.

Keywords

Geriatrie Hochbetagte Organisationsentwicklung Pflegeheimmedizin demographische Entwicklung geriatrische Notfallversorgung multimorbide Patienten

Editors and affiliations

  • Georg Pinter
    • 1
  • Rudolf Likar
    • 2
  • Walter Schippinger
    • 3
  • Herbert Janig
    • 4
  • Olivia Kada
    • 5
  • Karl Cernic
    • 6
  1. 1.Abteilung für Akutgeriatrie/RemobilisatiKlinikum Klagenfurt am WörtherseeKlagenfurtAustria
  2. 2.IntensivmedizinLandeskrankenhaus Klagenfurt (LKH) Abt. Anaesthesiologie undKlagenfurtAustria
  3. 3.Abteilung für Innere MedizinAlbert Schweitzer KlinikGrazAustria
  4. 4.Institut für PsychologieAlpen-Adria-Universität KlagenfurtKlagenfurtAustria
  5. 5.Gesundheits- und PflegemanagementFachhochschule KärntenKlagenfurtAustria
  6. 6.Stabstelle MultiprojektmanagementKlinikum Klagenfurt am WörtherseeKlagenfurtAustria

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-1581-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Wien 2013
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-7091-1580-0
  • Online ISBN 978-3-7091-1581-7
  • About this book