Lexikon der pflanzlichen Fette und Öle

  • Sabine Krist

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxxiii
  2. Sabine Krist
    Pages 1-26
  3. Sabine Krist
    Pages 27-33
  4. Sabine Krist
    Pages 35-40
  5. Sabine Krist
    Pages 41-46
  6. Sabine Krist
    Pages 47-51
  7. Sabine Krist
    Pages 53-59
  8. Sabine Krist
    Pages 61-67
  9. Sabine Krist
    Pages 69-72
  10. Sabine Krist
    Pages 73-77
  11. Sabine Krist
    Pages 79-86
  12. Sabine Krist
    Pages 87-93
  13. Sabine Krist
    Pages 95-98
  14. Sabine Krist
    Pages 99-106
  15. Sabine Krist
    Pages 107-111
  16. Sabine Krist
    Pages 113-115
  17. Sabine Krist
    Pages 117-121
  18. Sabine Krist
    Pages 123-130
  19. Sabine Krist
    Pages 131-138
  20. Sabine Krist
    Pages 139-143

About this book

Introduction

Das „Lexikon der pflanzlichen Fette und Öle“ beschreibt in seiner erweiterten Neuauflage 124 fette Pflanzenöle, pflanzliche Fette und Wachse. Neben gängigen Ölen werden auch weniger bekannte, wie z.B. Amaranth-, Chia-, Kaktusfeigen- oder Quinoaöl, behandelt. Besonderes Augenmerk gilt den Stammpflanzen, der Gewinnung sowie den Inhaltsstoffen inklusive den ernährungsphysiologisch relevanten Angaben zu Fettsäuremustern, Sterol- und Tocopherolgehalten. Anwendungsmöglichkeiten in Pharmazie, Medizin, Kosmetik und Technik wie auch mögliche unerwünschte Wirkungen werden diskutiert. Das eingehend recherchierte Nachschlagewerk umfaßt nebst detaillierten Beschreibungen auch die neuesten Forschungsergebnisse und Methoden. Für diese Neuauflage wurden 29 pflanzliche Fette und Öle neu aufgenommen.

 

Keywords

Ernährung Fette Öle

Authors and affiliations

  • Sabine Krist
    • 1
  1. 1.Universitaet WienInstitut für klinische Pharmazie und DiaViennaAustria

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-1005-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Wien 2013
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-7091-1004-1
  • Online ISBN 978-3-7091-1005-8
  • About this book