Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Hanno Schlögl, Daniel Süß
    Pages 7-8
  3. Otto Kapfinger
    Pages 9-17
  4. Otto Kapfinger
    Pages 30-35
  5. Otto Kapfinger
    Pages 36-45
  6. Otto Kapfinger
    Pages 54-63
  7. Otto Kapfinger
    Pages 64-67
  8. Otto Kapfinger
    Pages 68-79
  9. Otto Kapfinger
    Pages 80-95
  10. Otto Kapfinger
    Pages 96-103
  11. Otto Kapfinger
    Pages 104-109
  12. Otto Kapfinger
    Pages 110-121
  13. Otto Kapfinger
    Pages 122-125
  14. Back Matter
    Pages 126-128

About this book

Introduction

Das Transformieren vorhandener Bauten, das Nachverdichten urbaner oder dörflicher Strukturen, der Umgang mit Landschaft und Naturraum, all das sind brandaktuelle Themen der Baukunst in Europa, speziell in der alpinen Region.

Das Werk von Schlögl & Süß Architekten gibt auf diese Fragen regionaler Kontexte modellhafte, nicht-regionalistische Antworten.

Zwölf ausgewählte Bauten, entstanden seit 1995 hauptsächlich in Tirol und meist aus Wettbewerben hervorgegangen, spannen den Bogen vom Kultur-, Bildungs-, Verwaltungs- und Wohnbau bis zu Projekten für Tourismus, Kult und Handel.

Hanno Schlögl und Daniel Süß vereinen scheinbar Gegensätzliches: die sorgfältige, unkonventionelle Interpretation von Kontext und Programm – und deren sachliche, reduzierte Materialisierung in räumlicher Gestalt.

Keywords

Alpen Architektur Bildband Tirol Österreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-0850-5
  • Copyright Information Springer-Verlag/Wien 2011
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • Print ISBN 978-3-7091-0849-9
  • Online ISBN 978-3-7091-0850-5
  • Buy this book on publisher's site