Advertisement

© 2011

Kazimierz Twardowski

Die Wiener Jahre

Book

Part of the Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis book series (WIENER KREIS, volume 17)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Anna Brożek
    Pages 9-11
  3. Anna Brożek
    Pages 13-60
  4. Anna Brożek
    Pages 61-93
  5. Anna Brożek
    Pages 95-137
  6. Anna Brożek
    Pages 139-154
  7. Anna Brożek
    Pages 155-192
  8. Anna Brożek
    Pages 193-199
  9. Anna Brożek
    Pages 201-216
  10. Anna Brożek
    Pages 217-233
  11. Anna Brożek
    Pages 235-251
  12. Anna Brożek
    Pages 253-278
  13. Back Matter
    Pages 279-312

About this book

Introduction

Kazimierz Twardowski – einer der berühmtesten Schüler von Franz Brentano und Gründer der philosophischen Lemberger-Warschauer Schule – verbrachte etwa seine ersten dreißig Lebensjahre in Wien. Zweifellos war Twardowski bei seinem Amtsantritt an der Philosophischen Fakultät Lemberg 1895 bereits ein reifer Mensch und Gelehrter. Das Buch Kazimierz Twardowski: die Wiener Jahre besteht aus zwei Ebenen. In der historischen Ebene werden die Tatsachen aus der Wiener Periode (1866-1895) rekonstruiert. Versucht wurde, die kulturelle und intellektuelle Atmosphäre der Jugendjahre widerzuspiegeln, sowie jene Orte und Institutionen, mit denen er in Verbindung stand, zu charakterisieren. In der analytischen Ebene wurden die ersten Arbeiten von Twardowski analysiert, indem man auf die Merkmale der reifen Philosophie von Twardowski, worauf die Wiener Periode eindeutig den Einfluss hatte, hingewiesen hat.

Keywords

Franz Brentano Jugendjahre Lemberger-Warschauer Schule Philosophie Wien

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für PhilosophieUniversität WarschauPolen

About the authors

Anna Brożek (geb. 1980) – Philosophin und Pianistin, wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Warschauer Universität. Sie hat Philosopie an der Johannes-Paul-II-Universität in Krakau und Klavier an der Krakauer Musikhochschule absolviert, danach hat sie das Promotionsstudium an der Warschauer Universität und an der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität in Warschau abgeschlossen. Im Jahre 2006 hat sie den Doktortitel erworben und im Jahre 2008 hat sie sich an der Warschauer Universität habilitiert. Sie ist Autorin u.a. der Bücher: Symetria w muzyce [Symmetrie in Musik] (Biblos, 2004), Principia musica (Semper, 2006), Pytania i odpowiedzi [Fragen und Antworten] (Semper, 2007), Fakty i artefakty [Fakten und Artefakte] (Semper, 2010), Theory of Questions (Rodopi, 2011) sowie mehrerer Artikel aus dem Bereich von Semiotik, Methodologie, Philosophiegeschichte und Musikwissenschaft. Für ihre wissenschaftlichen Errungenschaften wurde sie u.a. mit dem Stipendium Sapere Auso, mit dem Stipendium von Wochenblatt Polityka, mit dem Stipendium Start, Kolumbus, Homing Plus der Stiftung für die Polnische Wissenschaft, mit dem Preis des Ministerpräsidenten für die Dissertation sowie mit dem Stipendium der Ministers für Wissenschaft und Hochausbildung ausgezeichnet. Als Pianistin spielt sie hauptsächlich die Musik der zeitgenössischen polnischen Komponisten. Sie gab Konzerte u.a. in Krakau, Warschau, Paris und Wien.

Bibliographic information

  • Book Title Kazimierz Twardowski
  • Book Subtitle Die Wiener Jahre
  • Authors Anna Brozek
  • Series Title Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-0771-3
  • Copyright Information Springer-Verlag/Wien 2011
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-7091-0770-6
  • eBook ISBN 978-3-7091-0771-3
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 310
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics History of Philosophy
  • Buy this book on publisher's site