Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xvi
  2. Waltraud Steigele
    Pages 1-2
  3. Waltraud Steigele
    Pages 3-5
  4. Waltraud Steigele
    Pages 6-8
  5. Waltraud Steigele
    Pages 9-14
  6. Waltraud Steigele
    Pages 15-21
  7. Waltraud Steigele
    Pages 22-26
  8. Waltraud Steigele
    Pages 27-30
  9. Waltraud Steigele
    Pages 31-32
  10. Waltraud Steigele
    Pages 33-35
  11. Waltraud Steigele
    Pages 36-36
  12. Waltraud Steigele
    Pages 37-42
  13. Waltraud Steigele
    Pages 43-61
  14. Waltraud Steigele
    Pages 62-75
  15. Waltraud Steigele
    Pages 76-79
  16. Waltraud Steigele
    Pages 80-86
  17. Waltraud Steigele
    Pages 87-88
  18. Waltraud Steigele
    Pages 89-92
  19. Waltraud Steigele
    Pages 93-94
  20. Waltraud Steigele
    Pages 95-96
  21. Waltraud Steigele
    Pages 97-104
  22. Waltraud Steigele
    Pages 105-155
  23. Back Matter
    Pages 157-171

About this book

Introduction

„Bewegung“ hat für Pflegende einen großen Stellenwert - vom ersten Tag der Ausbildung und während der gesamten beruflichen Laufbahn.

Die Autorin spannt den Bogen von der Bedeutung der Bewegung bis zu den häufigsten Bewegungseinschränkungen. Nach einleitendem Basiswissen skizziert sie pflegerische Maßnahmen, z.B. Bewegungsübungen und Positionswechsel, zum besseren Verständnis Schritt für Schritt in vielen kleinen Abbildungen. Wichtige Aspekte, wie zB. Dekubitusprophylaxe oder die Handhabung gängiger Hilfsmittel, werden erläutert; Praxistipps aus dem reichhaltigen Erfahrungsschatz der Autorin, die über langjährige Erfahrung als Lehrerin und Kinästheticstrainerin verfügt,  erleichtern die Umsetzung im Alltag.

Der Inhalt ist angelehnt an die Lehrinhalte der Allg. GuKP und stellt eine wertvolle Lektüre für alle Auszubildenden in Pflegeberufen dar. Es richtet sich aber auch an bereits Berufstätige und Lehrpersonen, die für ihre Patienten und sich selbst auf diesem Themengebiet „in Bewegung“ bleiben möchten.

Keywords

Bewegungseinschränkungen Kinästhetik Lagerung Mobilisation Pflegeinterventionen

Authors and affiliations

  • Waltraud Steigele
    • 1
  1. 1.St. PöltenÖsterreich

Bibliographic information