Der Wiener Kreis in Ungarn / The Vienna Circle in Hungary

  • András Máté
  • Miklós Rédei
  • Friedrich Stadler
Part of the Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis book series (WIENER KREIS, volume 16)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Austria-Hungary in Philosophy and Science: A Search for the Evidence

    1. Miklós Rédei, Friedrich Stadler
      Pages 9-24
  3. History of Philosophy

  4. Physics

  5. Logic

    1. András Máté
      Pages 229-245
    2. H. Andréka, J. X. Madarász, I. Németi, P. Németi, G. Székely
      Pages 247-267
  6. Back Matter
    Pages 289-303

About these proceedings

Introduction

Der Einfluss des Logischen Empirismus zeigt sich heute besonders in der analytischen Philosophie und Wissenschaftstheorie. Die erzwungene Emigration der meisten Mitglieder des Wiener Kreises aus Europa bis 1938 führte zur gewaltsamen Unterbrechung der Entwicklung dieser bedeutenden Wissenschaftstradition.  Durch die Emigration des Wiener Kreises vor allem in die USA wurde der Logische Empirismus gleich nach 1945 zu einer wichtigen Richtung für die Philosophy of Science in der angelsächsischen Welt. In Ungarn war dies jedoch nicht der Fall: hier wurde nach dem Zweiten Weltkrieg die Bewertung des Logischen Empirismus ideologisiert. Dennoch sind sowohl Philosophen als auch Wissenschaftler vom Logischen Empirismus beeinflusst worden. In den bilateralen Beiträgen zu diesem Band wird erstmals aus aktueller Forschungsperspektive die Wirkung  des Wiener Kreises auf die  Philosophie und Wissenschaft in Ungarn vor und nach dem Zweiten Weltkrieg analysiert und neu bewertet.

Keywords

Anton Fischer Béla Juhos György Pólya Gyözö Zemplén Imre Lakatos John von Neuman Lajos Kardos Otto Neurath

Editors and affiliations

  • András Máté
    • 1
  • Miklós Rédei
    • 2
  • Friedrich Stadler
    • 3
  1. 1.Department of LogicEötvös Loránd UniversityBudapestUngarn
  2. 2.London School of EconomicsLondonUK
  3. 3.Institut Wiener KreisUniversität WienWienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-0177-3
  • Copyright Information Springer-Verlag/Wien 2011
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-7091-0176-6
  • Online ISBN 978-3-7091-0177-3