Einführung in die Programmiersprache Modula 2

  • Hilmar Pudlatz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Hilmar Pudlatz
    Pages 1-7
  3. Hilmar Pudlatz
    Pages 9-21
  4. Hilmar Pudlatz
    Pages 23-36
  5. Hilmar Pudlatz
    Pages 37-54
  6. Hilmar Pudlatz
    Pages 55-75
  7. Hilmar Pudlatz
    Pages 77-94
  8. Hilmar Pudlatz
    Pages 95-114
  9. Hilmar Pudlatz
    Pages 115-138
  10. Hilmar Pudlatz
    Pages 139-148
  11. Hilmar Pudlatz
    Pages 149-173
  12. Hilmar Pudlatz
    Pages 175-195
  13. Hilmar Pudlatz
    Pages 197-205
  14. Back Matter
    Pages 207-216

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch ist aus Vorlesungen über die Sprache Modula-2 ent­ standen, die ich am Rechenzentrum der Universität Münster gehalten habe. Zweck war die allgemeine Einführung in die Methoden der Programmierung und der Software-Technik am Beispiel einer modernen, kompakten und leistungsfä­ higen Programmiersprache. Die Absicht dieser Einführung liegt nicht so sehr in einer systematischen Darstellung der Syntax der Sprache, sie folgt vielmehr dem didaktischen Konzept des schrittweisen Heranführans des Lesers an deren Benutzung unter Verwendung zahlreicher Beispielprogramme, bei deren Zusammenstellung ich versucht habe, einen vernünftigen KompromiB zwischen dem nur für die jeweilige Erklärung Notwendigen und dem für die Darstellung grundlegender Algorithmen Wünschenwerten zu finden. Die meisten Programme wurden auf einem Rechner IBM 4381 unter dem Betriebssystem VMICMS mit der Version 2 der Waterloo-lmplementierung gete­ stet, ein kleinerer Teil mit der Version 3 der LOGITECH-Implementierung auf dem IBM-PC unter MS-DOS. Für die Benutzung des Buches sollte es uner­ heblich sein, welche Implementierung der Sprache verwendet wird. Wesentliche Unterschiede werden sich erst im Kapitel 11 ergeben, wo auf die implementationsspezifischen Eigenheiten näher eingegangen wird. Soweit Unterschiede bei den verschiedenen Programmierumgebungen (Großrechner oder Mikrocomputer) auftreten, wird im Text auf die Besonderheiten hinge­ wiesen.

Keywords

Modula Modula 2 Programmiersprache Sprache

Authors and affiliations

  • Hilmar Pudlatz
    • 1
  1. 1.MünsterDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-14156-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1988
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-04582-1
  • Online ISBN 978-3-663-14156-3
  • About this book