Advertisement

Die Bankangestellten

Eine soziologische Studie

  • Hans Janberg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Hans Janberg
    Pages 11-13
  3. Hans Janberg
    Pages 38-53
  4. Hans Janberg
    Pages 54-66
  5. Hans Janberg
    Pages 67-68
  6. Back Matter
    Pages 69-84

About this book

Introduction

Der Öffentlichkeit ist immer deutlicher geworden, welche weit­ reichenden wirtschaftlichen Auswirkungen Vereinbarungen zwischen den Sozialpartnern haben. Eindringlich wird daher die Forderung erhoben, Verhandlungen auf der soliden Basis wirt­ schaftswissenschaftlicher Erkenntnisse zu führen, anstatt sich in Auseinandersetzungen aufzureiben, in denen letzten Endes die Macht entscheidet. Wie sich zeigt, genügt es jedoch keineswegs, der wirtschaftlichen Vernunft Geltung zu verschaffen. Es müssen für einzelne Be­ rufsschichten oder Tätigkeitsbereiche auch die soziologischen Tatbestände festgestellt werden. Nur hierdurch wird es möglich, falsche Vorstellungen über die soziale Schichtung, die zu un­ erträglichen Spannungen zwischen den Sozialpartnern führen können, zu beseitigen. Hierzu soll die vorliegende Studie bei­ tragen. Mit ihr verbindet sich die Absicht, einige Bausteine für eine wissenschaftlich fundierte Grundlage der sozialpolitischen Arbeit im privaten Bankgewerbe zusammenzufügen. Den Verfasser hat dabei nicht nur sein wissenschaftliches Inter­ esse geleitet, sondern ihm wurde diese Aufgabe auch zu einer Angelegenheit des Herzens. An einer Stelle im "Emile" fragt Rousseau, was dazu gehöre, um die Menschen richtig beur­ teilen zu können, und er antwortet: "Ein großes Verlangen, sie kennenzulernen, eine große Unparteilichkeit in ihrer Beurtei­ lung, ein Herz so gefühlsempfänglich, daß es alle Leidenschaften der Menschen begreift und doch ruhig genug ist, um nicht in sie verstrickt zu werden.

Keywords

Angestellte

Authors and affiliations

  • Hans Janberg
    • 1
  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-13565-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1958
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-12686-7
  • Online ISBN 978-3-663-13565-4
  • Buy this book on publisher's site