Advertisement

Die organisatorische Stellengliederung im Betrieb

  • Authors
  • Heinrich Acker
Book

Part of the Fachbücher für die Wirtschaft book series (FFDW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Heinrich Acker
    Pages 36-87
  3. Heinrich Acker
    Pages 88-121
  4. Back Matter
    Pages 148-177

About this book

Introduction

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit drei Fragen: Entens: Auf welche verschiedenen Arten kann eine Organisation in Abteilungen und Stellen gegliedert werden? Zweitens: Was für Möglichkeiten gibt es für die Art und Weise, in der die Abtei­ lungen und Stellen einer Organisation miteinander verkehren könnenl Drittens: Was für Formen und Methoden stehen EUr die Leitung und Führung einer Organisation zur Verfügung? Jede dieser Fragen ist einer der Hauptteile der Arbeit gewidmet, und in jedem Teil wird zunächst eine genaue und ausführliche Beschreibung der verschiedenen Lösungs­ möglichkeiten versucht, ehe auf das Problem eingegangen wird, von welchen Um­ ständen die Vor-und Nachteile der einzelnen Lösungen abhängen. Auf zwei Gebieten möchte die Arbeit eine Lilcke in der bisherigen Organisations­ literatur ausfüllen: Einmal durch eine systematische Darstellung aller der Abhän­ gigkeiten, die zwischen den Abteilungen und Stellen einer Organisation auftreten können und die die Ursache sind für den Zwang zu Zusammenarbeit und gegensei­ tiger Information; und zum zweiten durch eine eingehende Beschreibung aller Mischformen zwischen Zentralisation und Dezentralisation in der Leitung, also gerade derjenigen Formen, die in der Praxis weit häufiger auftreten als die extreme Zentralisation oder Dezentralisation selbst. Da das Manuskript der Arbeit bereits 1953 abgeschlossen war und ein längerer Aus~ landsaufenthalt den Verfasser hinderte, danach Ergänzungen anzubringen, konnte nur die Literatur berücksichtigt werden, die bis zu diesem Zeitpunkt vorlag. Der Verfasser ergreift gern die Gelegenheit. an dieser Stelle Herrn Professor Dr. KOIl­ rad Mellerowicz für seine wertvolle Hilfe zu danken, ohne die diese Arbeit nicht hätte verwirklicht werden können.

Keywords

Dezentralisation Organisation Verkehr

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-13524-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1957
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-12664-5
  • Online ISBN 978-3-663-13524-1
  • Buy this book on publisher's site