Advertisement

Die Praxis der Innenrevision

  • Authors
  • Otto Proksch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Otto Proksch
    Pages 11-13
  3. Otto Proksch
    Pages 14-16
  4. Otto Proksch
    Pages 17-23
  5. Otto Proksch
    Pages 24-25
  6. Otto Proksch
    Pages 26-36
  7. Otto Proksch
    Pages 37-38
  8. Otto Proksch
    Pages 39-46
  9. Otto Proksch
    Pages 47-48
  10. Otto Proksch
    Pages 49-125
  11. Back Matter
    Pages 127-129

About this book

Introduction

Schrifttum und wirtschaftliche Praxis haben bisher vielfach die Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten der Innenrevision in wirtschaft­ lichen Unternehmungen zu eng begrenzt. Überwiegend wird in der Innenrevision eine Einrichtung gesehen, deren vornehmste Pflicht das Nachrechnen und die Durchführung formeller Abstimmungen in einzelnen Bereichen einer Unternehmung ist. Demgegenüber wird von mir die Auffassung vertreten, daß die Innenrevision ihre Aufgaben im Interesse der Unternehmung nur dann erfüllt, wenn sie alle Bereiche durch materielle und formelle Prüfungen überwacht, wobei das Nachrechnen nur ein Teil ihrer Gesamtaufgabe ist. Zweck des vorliegenden Buches ist es, diese Auffassung im einzelnen zu erläutern. Meine mehrjährige Arbeit in der Innenrevision einer Großunternehmung hat die Richtigkeit und Durchführbarkeit dieser Auffassung bestätigt. Ich würde mich freuen, wenn die Wiedergabe meiner Erfahrungen und Überlegungen die Diskussion über die Aufgaben der Innen­ revision fördern und Anregungen für deren Aufbau, Ausbau oder Einsatz vermitteln könnte. Meiner Frau danke ich für wertvolle Anregungen bei der Aus­ arbeitung des Manuskriptes, meinem Kollegen Herrn Dipl.-Kfm. Keilhammer für eine Reihe fachlicher Hinweise.

Keywords

Datenverarbeitung Innenrevision Prüfungsbericht Revision

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-13521-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1972
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-35404-2
  • Online ISBN 978-3-663-13521-0
  • Buy this book on publisher's site