Advertisement

Unternehmerziele und Unternehmerstrategien

  • Authors
  • Johannes Bidlingmaier

Part of the Studienreihe Betrieb und Markt book series (SBM, volume 8)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Johannes Bidlingmaier
    Pages 13-24
  3. Back Matter
    Pages 195-216

About this book

Introduction

I. Grundlagen und Grundbegriffe 1. Ausgangspunkte der Untersuchung Das Verhalten der Menschen kann - wie prinzipiell jede empirische Erschei­ nung - Objekt mehrerer Wissenschaften sein. Generell ist es Gegenstand der Wissenschaften vom Menschen, der Humanwissenschaften. Die einzelnen anthropologischen Disziplinen gewinnen ihren Erkenntnisgegenstand aus dem gemeinsamen Erfahrungsobjekt durch ein spezifisches Auswahl- oder Identi­ tätsprinzip, das "sämtliche wissenschaftlichen Phänomene der Einzeldisziplin eigenartig und eindeutig aus der Erscheinungsfülle der realen WirklichkeW)" heraushebt. Das spezifische Erkenntnisobjekt der Wirtschaftswissenschaft, das wir t s c h a f t I ich e Verhalten, wird vom Gesamtbereich menschlichen Handelns, der vollen KulturweIt des Menschen, mit Hilfe des Prinzips der r el at i v e n K n a p p h e i t abstrahiert: Die ökonomische Problematik liegt immer dann und nur dann vor, "wenn eine Mehrheit gegebener Ziele in ein Rangordnungssystem eingegliedert ist und wenn die gegebenen Mittel, durch die sich im Wege der Auf teilung qualitativ die Ziele an sich verwirklichen lie­ ßen, zur tatsächlichen Realisierung aller Ziele jedoch quantitativ unzulänglich sind!)". Die Knappheitsrelation zwischen den mannigfachen Bedürfnissen und den be­ grenzt vorhandenen Mitteln steIlt jedoch das handelnde Subjekt nicht nur vor ökonomische, sondern auch vor technische Entscheidungen. Die tee h n i s ehe Problematik besteht darin, jedes materiale Ziel mit dem geringsten mengen­ mäßigen Güterverbrauch zu erreichen; sie steht unter dem Gesetz der m e - gen mäßigen Wirtschaftlichkeit oder Tee h n i z i t ä t.

Keywords

Strategie Unternehmer Wirtschaft Wirtschaftswissenschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-12958-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1964
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-12529-7
  • Online ISBN 978-3-663-12958-5
  • Buy this book on publisher's site