Prozeßorientiertes Investitionscontrolling

Bewertung von Informationssystemen mit Hilfe der Fuzzy Logic

  • Authors
  • Markus Forschner

Part of the Forschungs-/Entwicklungs-/Innovations-Management book series (FEIM)

Table of contents

About this book

Introduction

Vor dem Hintergrund des Informationszeitalters werden prozeßunterstützende Informationssysteme für Unternehmen zum entscheidenden Erfolgsfaktor im globalen Wettbewerb des 21. Jahrhunderts. Die lebenszyklusorientierte Investitionsbewertung dieser Informationssysteme stellt für das Controlling im Rahmen der Mittelvergabe künftig eine besondere Herausforderung dar. Große Bedeutung kommt dabei der Fuzzy Logic als systematischem Erfassungsinstrument für eine transparente Darstellung und explizite Berücksichtigung von Imponderabilien im Entscheidungsprozeß des Managements zu. Markus Forschner zeigt anhand dreier Fallbeispiele von Informationssystemen aus dem F&E-Bereich eines Großunternehmens, wie die Fuzzy Logic in einem prozeßorientierten Ansatz den Anforderungen eines zukunftsorientierten Investitionscontrolling gerecht wird.

Keywords

Bewertung Controlling Forschungs-/Entwicklungs-/Innovations-Management Fuzzylogik Informationssystem Innovation Investition Investitionsbewertung Investitionscontrolling Management Simultaneous Engineering

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08888-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6685-6
  • Online ISBN 978-3-663-08888-2
  • About this book