Advertisement

Ergebnisorientierte Führung in Politik und Verwaltung

Ein integratives Modell

  • Authors
  • Markus Kückelhaus

Part of the Unternehmensführung & Controlling book series (UFC)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Markus Kückelhaus
    Pages 1-4
  3. Markus Kückelhaus
    Pages 19-106
  4. Markus Kückelhaus
    Pages 269-273
  5. Back Matter
    Pages 275-306

About this book

Introduction

Kaum ein Schlagwort hat die Diskussion um die Strukturen des öffentlichen Sektors in den letzten Jahren so geprägt wie der Begriff des New Public Management (NPM). Doch die theoretischen Ausführungen und praktischen Umsetzungsversuche dieses Modells beziehen sich in erster Linie auf die Verwaltung und lassen Aussagen zur Rolle der politischen Führung offen. Markus Kückelhaus präsentiert ein integratives Modell ergebnisorientierter Führung im öffentlichen Sektor. Auf der Basis eines theoretisch fundierten Bezugsrahmens zur allgemeinen Analyse kollektiver Strukturmuster leitet der Autor eine ganzheitliche Führungstheorie im Rahmen staatlicher Steuerung ab. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie Führungsfunktionen gestaltet und koordiniert werden müssen, um der Forderung einer Ziel- und Ergebnisorientierung staatlichen Handelns entsprechen zu können.

Keywords

Controlling Führung Führungstheorie Management Steuerung Unternehmensführung Unternehmensführung und Controlling

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08476-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7008-2
  • Online ISBN 978-3-663-08476-1
  • Buy this book on publisher's site