Das World Wide Web als Befragungsinstrument

  • Authors
  • Axel Theobald

Part of the Interaktives Marketing book series (IM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Axel Theobald
    Pages 1-12
  3. Axel Theobald
    Pages 13-24
  4. Axel Theobald
    Pages 181-188
  5. Back Matter
    Pages 189-215

About this book

Introduction

Immer mehr Unternehmen und Privatpersonen nutzen das World Wide Web als Kommunikationsmittel. Es liegt daher nahe, das neue Medium auch in der Markt- und Sozialforschung einzusetzen.

Auf der Basis einer Potenzialanalyse im Lichte der modernen Markt- und Sozialforschung untersucht Axel Theobald detailliert die wesentlichen Aspekte und Determinanten der neuen Befragungsform und überprüft die gewonnenen Erkenntnisse empirisch. Durch den Vergleich wichtiger Optionen wie Zufallsansprache und Selbstselektion der Surfer, Web-Umfrage und Telefonbefragung, den Einsatz diverser Incentives und den Einsatz multimedialer Elemente bei der Gestaltung des

Keywords

Evaluation Interaktives Marketing Marketing

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08342-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7296-3
  • Online ISBN 978-3-663-08342-9
  • About this book