Bewertung von Banken

Ein Discounted Cash Flow-Ansatz für Commercial Banks unter Einbeziehung der Marktzinsmethode

  • Authors
  • Alexander Sonntag

Part of the Schriftenreihe der Handelshochschule Leipzig book series (SHL)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Alexander Sonntag
    Pages 1-4
  3. Alexander Sonntag
    Pages 15-90
  4. Alexander Sonntag
    Pages 243-248
  5. Back Matter
    Pages 249-280

About this book

Introduction

Klassische Ansätze der Unternehmensbewertung gehen in der Regel von Industrieunternehmen als Bewertungsobjekte aus. Aufgrund wesentlicher Unterschiede zwischen Industrie- und Bankgeschäft bringt ihre Anwendung bei der Bewertung von Banken jedoch Probleme mit sich.

Alexander Sonntag entwickelt eine Methodik zur Bankbewertung, welche die Besonderheiten des Bankgeschäftes explizit berücksichtigt. Er verknüpft die klassischen Ansätze der Unternehmensbewertung mit der Marktzinsmethode und bewertet das Aktiv-, das Passiv- und das Treasurygeschäft separat. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen der Wertbeitrag dieser drei Geschäftsfelder für den Anteilseigner und die Komplexitätsreduktion der Prognose von Cashflows.

Keywords

Bank Fristentransfornation Investitionsrisiko Prognose Schriftenreihe der Handelshochschule Leipzig Treasury Unternehmensbewertung Banken Eigenkapital Investition

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-07975-0
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7441-7
  • Online ISBN 978-3-663-07975-0
  • About this book