Marktabgrenzung

Ein simultaner produkt- und nachfragerbezogener Ansatz

  • Authors
  • Anke Kopsch

Part of the Marken- und Produktmanagement book series (MPM)

About this book

Introduction

In vielen Disziplinen gilt die Marktabgrenzung seit langem als eines der be-deutendsten Themen. Im Marketing findet sie, obwohl sie Voraussetzung na-hezu aller Modelle, Analysen und Strategien ist, noch keine ausreichende Würdigung.

Auf der Basis bestehender simultaner sowie traditioneller produkt- und nach-fragerbezogener Ansätze entwickelt Anke Kopsch einen neuen, verbesserten und in anderen Märkten anwendbaren simultanen Marktabgrenzungsansatz. Sie präsentiert ein Ablaufschema für Marktabgrenzungsstudien sowie allge-meine Beurteilungskriterien für die Auswahl der richtigen Marktabgrenzungs-art, der geeigneten Abgrenzungsvariablen und der adäquaten Abgrenzungs-methode. Der neue simultane produkt- und nachfragerbezogene Marktab-grenzungsansatz mit Kaufabsichten als Abgrenzungsvariable und Mixture-Regression-Modellen als Abgrenzungsmethode findet im Markt für Mobilte-lefone Anwendung.

Keywords

Marken- und Produktmanagement Marktabgrenzung Marktsegmentierung Marktstrukturierung Mixture Models Mixture Regression Models GLIMMIX Simultane produkt- und nachfragerbezogene Marktabgrenzung Bedürfnisse langlebige Gebrauchsgüter Marketing Märkte Marktstruktur Mobilfunk Nachfrage Produktmanagement

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-07968-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7399-1
  • Online ISBN 978-3-663-07968-2
  • About this book