Advertisement

Controlling von Konzernplanungssytemen

Theoretische Ableitung und betriebliche Realität führungsstrukturabhängiger Ausprägungsmuster

  • Authors
  • Markus Hamprecht

Part of the Unternehmensführung & Controlling book series (UFC)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Markus Hamprecht
    Pages 51-158
  3. Markus Hamprecht
    Pages 159-239
  4. Back Matter
    Pages 286-360

About this book

Introduction

Die Planung ist eine der wichtigsten Führungsfunktionen in Unternehmungen. Angesichts des zunehmenden Wettbewerbsdrucks auf fast allen Märkten bedürfen Konzernplanungssysteme daher einer bewußten Gestaltung und Anpassung an sich ändernde Führungsstrukturen und Umweltbedingungen, so daß die operativen und strategischen Erfolgspotentiale der Unternehmung auch in Zukunft ausgenutzt und weiterentwickelt werden können. Markus Hamprecht zeigt, daß Konzernplanungssysteme einer sich von Einheitsunternehmungen unterscheidenden Gestaltung bedürfen, die das Spannungsfeld von Vielheit und Einheit der Konzerneinheiten, das die Konzernführung kennzeichnet, berücksichtigt. Der Autor entwickelt Gestaltungskonzepte für unterschiedliche Konzerntypen und untersucht die betriebliche Realität der Gestaltung von Konzernplanungssystemen. Er weist auf Defizitbereiche hin und konstatiert, daß die daraus resultierenden Gestaltungsprobleme und -bedarfe in der Konzernpraxis weder von Controllern noch von Linieninstanzen behandelt werden.

Keywords

Controlling Konzern Konzerne Planung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-01475-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1996
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6320-6
  • Online ISBN 978-3-663-01475-1
  • Buy this book on publisher's site