Advertisement

Angewandte Wahrscheinlichkeitstheorie

Eine fundierte Einführung mit über 500 realitätsnahen Beispielen und Aufgaben

  • Christian Hesse

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-x
  2. Christian Hesse
    Pages 1-16
  3. Christian Hesse
    Pages 17-114
  4. Christian Hesse
    Pages 115-130
  5. Christian Hesse
    Pages 131-148
  6. Christian Hesse
    Pages 149-214
  7. Christian Hesse
    Pages 215-238
  8. Christian Hesse
    Pages 239-282
  9. Christian Hesse
    Pages 283-384
  10. Christian Hesse
    Pages 385-452
  11. Christian Hesse
    Pages 453-472
  12. Back Matter
    Pages 473-506

About this book

Introduction

Das Buch gibt eine Einführung in die Denkweisen, Methoden und Resultate der Wahrscheinlichkeitstheorie für Studierende der Mathematik und anderer Disziplinen. Neben einer intuitiven Verankerung der Theorie wird großer Wert auf realitätsnahe Aufgaben und Beispiele gelegt. Das Buch enthält eine Vielzahl dieser Anwendungen aus den verschiedensten Gebieten.
Ein weiterer Vorzug: Die Beweisführungen sind - bei aller mathematischen Strenge - möglichst kurz und elementar gehalten, und es wurde Wert darauf gelegt, dass sie die ihnen zugrunde liegenden Ideen zu Tage treten lassen.
Auf diese Weise bemüht sich das Buch, beiden Erscheinungsformen der Wahrscheinlichkeitstheorie gerecht zu werden: Als Teilgebiet der Mathematik besitzt diese alle Besonderheiten gelungener mathematischer Konzeptionen, von ausgefeilten Theoriegebäuden über strenge Argumentationslinien bis hin zu faszinierenden gelösten und offenen Problemen. Als interdisziplinäre Wissenschaft erhält sie viele Anstöße von außerhalb der Mathematik, und ihre Modelle und Methoden finden sich in so gut wie jedem anderen Wissenschaftsbereich, von der Dynamik von Vielteilchensystemen, der stochastischen Analyse von Algorithmen, der Qualitätskontrolle bis hin zur Aktienkursmodellierung und Spieltheorie.

Keywords

Anwendungen Kombinatorik Modelle Simulation Statistik Stochastik Stochastische Modelle Wahrscheinlichkeit Wahrscheinlichkeitstheorie

Authors and affiliations

  • Christian Hesse
    • 1
  1. 1.Fakultät Mathematik und Physik Institut für Stochastik und AnwendungenUniversität StuttgartStuttgartDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-01244-3
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-03183-1
  • Online ISBN 978-3-663-01244-3
  • Buy this book on publisher's site