Advertisement

© 2021

Mobility2Grid - Sektorenübergreifende Energie- und Verkehrswende

  • Dietmar Göhlich
  • Andreas F. Raab
Book
  • 3k Downloads

Part of the Energie- und Mobilitätssysteme der Zukunft book series (EMZ)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Andreas F. Raab, Jan F. Heinekamp, Gerhard Bressler, Alexander Kupfer, Stefan Niemand, Erik Landeck et al.
    Pages 1-41
  3. Gerhard Stryi-Hipp, Matti Sprengeler, Philipp Nguyen, Raisa Popova, Gunnar Landfester
    Pages 43-76
  4. Korinna Stephan, Nicole Böttcher, Bernhild Meyer-Kahlen, Johannes Tücks, Thomas Richter
    Pages 77-112
  5. Dietmar Göhlich, Enrico Lauth, Pavel Boev, Florian A. Jaeger, Andreas Laske, Markus Vogelsang et al.
    Pages 113-144
  6. Olga Levina, Helga Jonuschat, Jan Sürmeli, Saskia Mattern, Sven Willrich, Kilian Kärgel et al.
    Pages 145-179
  7. Frank Straube, Oliver Grunow, Stephanie Ihlenburg, Florian Sinn
    Pages 181-207
  8. Daniel Männlein, Andreas Knie, Anke Marie Schmidt, Birgit Böhm, Dagmar Simon, Jan-Christoph Rogge et al.
    Pages 209-232
  9. Julian Alexandrakis, Henrike Weber, Karoline Karohs, Hans-Liudger Dienel, Birgit Böhm
    Pages 233-256
  10. Dietmar Göhlich, Frank Christian Hinrichs, Benno Hilwerling, Jan F. Heinekamp, Kristina Bognar, Franziska Kaiser et al.
    Pages 257-273

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch erörtert, wie Energie und Verkehr in der Theorie zusammengedacht und in der Praxis zusammengebracht werden können. Fokussiert auf den urbanen Raum werden in neun Kapiteln sowohl neue Technologiefelder und innovative Geschäftsmodelle vorgestellt  als auch Akzeptanzforschung und Wissenstransfer behandelt.  Das Buch ist gefüllt mit Erfahrungen aus der Anwendung, Einführung und Umsetzung von Lösungen für die Energie- und Verkehrswende, die im Forschungscampus Mobility2Grid gewonnen wurden. Aus dem interdisziplinären Blickwinkel der verschiedenen Themenfelder werden Erkenntnisse diskutiert, die in der langjährigen Forschungsarbeit gewonnen wurden.


Die Zielgruppen

Dieses Buch richtet sich an qualifizierte Fachkräfte in Unternehmen, Hochschul- und Forschungseinrichtungen, Beratungsunternehmen für Politik, Wirtschaft, Technik, Flotten- und Netzbetreiber, Stadtwerke und einschlägige Verbände. Entstanden aus dem Forschungsumfeld der Wirtschafts- und Wissenschaftseinrichtungen werden aber auch Studierende angesprochen – künftige Gestalter und Entscheidungsträger – die sich für eine Karriere im Umfeld der Energie- und Verkehrssektoren qualifizieren wollen. 

Keywords

Intelligente Verkehrssysteme E-Mobilität Elektrifizierung des Bus- und Wirtschaftsverkehrs Digitale Vernetzung Intelligente City-Logistik Energiewende Erneuerbare Energien Intelligenter Verkehr

Editors and affiliations

  • Dietmar Göhlich
    • 1
  • Andreas F. Raab
    • 2
  1. 1.Methoden der Produktentwicklung und MechatronikTechnische Universität BerlinBerlinGermany
  2. 2.Cross Industries Digi Utiltyadesso SEBerlinGermany

About the editors

Dietmar Göhlich ist seit 2010 Professor für Produktentwicklung und Mechatronik an der TU Berlin und leitet dort als Geschäftsführender Direktor das Institut für Maschinenkonstruktion und Systemtechnik. Davor war er in unterschiedlichen Führungspositionen in der Pkw-Entwicklung der Daimler AG tätig. Er ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Elektromobilität und leitet das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungscampus Mobility2Grid.  Er ist Herausgeber des DUBBEL - Taschenbuch für den Maschinenbau, Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktentwicklung (WiGeP) und der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften - acatech. Seit 2019 ist er zudem Mitglied des Vorstands des Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science.

Andreas F. Raab studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Berlin und der University of Oklahoma. Im Anschluss promovierte er an der Technischen Universität Berlin im Bereich Elektrotechnik und Informatik. Ab 2010 leitete er am Fachgebiet Energieversorgungsnetze und Integration erneuerbarer Energien nationale und internationale Forschungs- und Verbundprojekte. Andreas F. Raab dozierte seit 2013 an der HTW Berlin und TU Berlin im Bereich Regenerative Energiewirtschaft und Smart Grid Infrastrukturen. Seit 2019 verantwortet er die digitale Gestaltung von Innovations- und Transformationsprozessen bei Unternehmen im Energie- und Verkehrssektor als Berater bei der adesso SE. 


Bibliographic information