Advertisement

© 2020

„Aber Tote weinen nicht“

Komisches Schreiben im Nachexil bei Alfred Polgar, Albert Drach und Georg Kreisler

Book
  • 731 Downloads

Part of the Exil-Kulturen book series (EK, volume 5)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Philipp Wulf
    Pages 14-62
  3. Philipp Wulf
    Pages 63-98
  4. Philipp Wulf
    Pages 99-143
  5. Philipp Wulf
    Pages 144-220
  6. Philipp Wulf
    Pages 221-299
  7. Back Matter
    Pages 308-323

About this book

Introduction

Die Studie analysiert die Ästhetik des Komischen in Texten von Alfred Polgar, Albert Drach und Georg Kreisler, in denen die nach 1945 fortdauernde Erfahrung der Exilierung – die Konstellation des Nachexils – thematisch wird. Dabei widmet sie sich der Erschließung der Kategorien Heimat und nationale Identität sowie der kontroversen Komikforschung. Die Primäranalysen fokussieren ein Textkorpus aus Prosaminiaturen, Liedtexten, Romanen und einem Theaterstück: Die Gleichzeitigkeit von Selbstverlachung und -behauptung bei Drach steht neben Polgars Komisierungen der Kommunikation zwischen Remigrant/innen und Nicht-Exilierten und der Gesellschaftskritik Kreislers.

Keywords

Exil Heimat Nationale Identität Komik Zynismus Pathos Hegels Ästhetik Kritische Theorie Wien

Authors and affiliations

  1. 1.HamburgGermany

About the authors

Philipp Wulf ist Musiker und Dozent und lebt in Hamburg. Nach einem Master of Education in den Fächern Germanistik und Geschichte an der Universität Münster studierte er Deutschsprachige Literaturen an der Universität Hamburg.

Bibliographic information

  • Book Title „Aber Tote weinen nicht“
  • Book Subtitle Komisches Schreiben im Nachexil bei Alfred Polgar, Albert Drach und Georg Kreisler
  • Authors Philipp Wulf
  • Series Title Exil-Kulturen
  • Series Abbreviated Title Exil-Kulturen
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-61546-1
  • Copyright Information Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer-Verlag GmbH, DE, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name J.B. Metzler, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-662-61545-4
  • eBook ISBN 978-3-662-61546-1
  • Series ISSN 2662-1851
  • Series E-ISSN 2662-186X
  • Edition Number 1
  • Number of Pages IX, 323
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Twentieth-Century Literature
    Literature, general
    Judaism
  • Buy this book on publisher's site