Advertisement

© 2020

Ratgeber Skin Picking

Hilfe bei Dermatillomanie

  • Anleitung und Tipps bei Skin Picking: viele praktische Übungen mit Beispielen einer Betroffenen

  • Umfassende Informationen: Skin Picking: erst 2013 formal anerkannt und Hilfsangebote wenig bekannt

  • Systematische Anleitung zur evidenzbasierten Selbsthilfe bei Skin Picking

Book
  • 8.1k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 1-3
  3. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 5-27
  4. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 29-36
  5. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 37-45
  6. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 47-55
  7. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 57-63
  8. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 65-77
  9. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 79-89
  10. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 91-104
  11. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 105-114
  12. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 115-127
  13. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 129-137
  14. Linda M. Mehrmann, Alexander L. Gerlach
    Pages 139-152
  15. Back Matter
    Pages 153-157

About this book

Introduction

Pathologisches Hautzupfen und Hautquetschen – in der Fachsprache Dermatillomanie, auch Skin Picking genannt – ist eine Erkrankung, bei der Betroffene wiederholt ihre eigene Haut bearbeiten, knibbeln, quetschen. Sie folgen dabei einem starken inneren Drang, dem sie nur schwer Widerstand entgegensetzen können, und leiden sehr unter den Folgen, etwa Schuld- und Schamgefühle, Wunden- und Narbenbildung. Dieser Ratgeber richtet sich an Betroffene, deren Angehörige und alle, die beispielsweise als Psychotherapeut oder Hautarzt Berührungspunkte mit Skin Picking haben. Sie finden hierin alle wichtigen Informationen zu Skin Picking sowie eine Anleitung zur Selbsthilfe mit vielen praktischen Tipps und Übungen. 

Aus dem Inhalt 

Informationen rund um Skin Picking – Strategien gegen das Knibbeln: Knibbelstopp – Rückfallprophylaxe. 

Die Autoren  

Linda M. Mehrmann und Prof. Dr. rer. nat. Alexander L. Gerlach sind Psychologische Psychotherapeuten (Verhaltenstherapie) und helfen seit vielen Jahren Skin-Picking-Patienten. 

Keywords

pathologisches Hautzupfen Was hilft bei Skin Picking Dermatillomanie Selbsthilfe Ratgeber zu Knibbeln und Quetschen, Wunden und Narben Psychotherapie Hautarzt körperbezogene Störungen Trichotillomanie Wissenswertes über die eigene Haut Stimuluskontrolle Aufmerksamkeitstraining und Aufmerksamkeitslenkung Dermatologie Psychoeduktation

Authors and affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Klinische Psychologie und PsychotherapieUniversität zu KölnKölnGermany
  2. 2.Lehrstuhl für Klinische Psychologie und PsychotherapieUniversität zu KölnKölnGermany

About the authors

Linda Marlen Mehrmann, Psychologin M. Sc., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität zu Köln; angehende psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie). Seit 2015 wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Skin Picking, Schwerpunkt der Dissertationsarbeit, therapeutische Erfahrung mit Skin-Picking-Patienten.

Prof. Dr. rer. nat. Alexander L. Gerlach am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität zu Köln; Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie); jahrelange Forschungserfahrung in den Bereichen Angsterkrankungen und körperbezogene Störungen, therapeutische Erfahrung mit Skin-Picking-Patienten.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe für Skin Picking/Trichotillomanie in Köln.

Bibliographic information