Advertisement

Diskrete Mathematik

Ein kompakter Einstieg

  • Lukas Pottmeyer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Lukas Pottmeyer
    Pages 1-29
  3. Lukas Pottmeyer
    Pages 31-65
  4. Lukas Pottmeyer
    Pages 67-76
  5. Lukas Pottmeyer
    Pages 77-105
  6. Lukas Pottmeyer
    Pages 107-162
  7. Lukas Pottmeyer
    Pages 163-180
  8. Lukas Pottmeyer
    Pages 181-196
  9. Lukas Pottmeyer
    Pages 197-224
  10. Back Matter
    Pages 225-226

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch gibt in kompakter Form und mit lockerem Stil einen ersten Überblick über zentrale Bereiche der diskreten Mathematik. Es ist zur Verwendung im ersten und zweiten Semester mathematischer Studiengänge geeignet: Sie benötigen als Leser kein tieferes mathematisches Vorwissen und werden behutsam an die mathematische Sprache herangeführt; alle behandelten Themen werden formal sauber und dennoch anschaulich und verständlich eingeführt. Auf ein eigenständiges Kapitel zur elementaren Logik und Beweisstrategien wird verzichtet, denn beides erlernen Sie beim Durcharbeiten implizit.

Jedes Kapitel endet mit darauf abgestimmten Übungsaufgaben, deren Lösungen online bereitgestellt werden. Einige besonders zentrale und niedrigschwellige Übungsaufgaben sind explizit gekennzeichnet: Diese sollten Sie nach dem Studium des entsprechenden Kapitels lösen können, bevor Sie zum nächsten Kapitel weiterblättern.

Der Autor

Lukas Pottmeyer studierte Mathematik an den Universitäten Dortmund, Tübingen und Regensburg und hatte im Anschluss Forschungs- und Lehrstellen in Darmstadt, Basel und Duisburg-Essen inne. Seit einiger Zeit liegt der Schwerpunkt seiner Lehre in der mathematischen Grundausbildung und der Lehramtsausbildung.

Keywords

Kombinatorik Rekursionen Graphentheorie Elementare Arithmetik Modulare Arithmetik Diskrete Mathematik Natürliche Zahlen Kryptographie Lateinische Quadrate Erzeugende Funktionen

Authors and affiliations

  • Lukas Pottmeyer
    • 1
  1. 1.Fakultät für MathematikUniversität Duisburg-EssenEssenGermany

Bibliographic information