Advertisement

Arbeit 4.0 im Mittelstand

Chancen und Herausforderungen des digitalen Wandels für KMU

  • Christian K. Bosse
  • Klaus J. Zink

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Klaus J. Zink, Christian K. Bosse
    Pages 1-11
  3. Christian K. Bosse, Viola Hellge, Delia Schröder, Stephanie Dupont
    Pages 13-34
  4. Michael Schneider, Delia Schröder, Florian Mohr, Tobias Thielen
    Pages 121-133
  5. Holger Fischer, Florian Rittmeier, Thim Strothmann, Nina Schwenniger
    Pages 177-195
  6. Michael Bansmann, Marc Foullois, Lars Wöste, Dominik Bentler, Agnieszka Paruzel, Lisa Mlekus et al.
    Pages 197-217
  7. Viola Hellge, Tobias Thielen, Andreas Eiden, Nina Obreschkova
    Pages 219-237
  8. Maximilian Rüßmann, Sajedeh Haghi, David Bergstein, Robert H. Schmitt
    Pages 267-278
  9. Stephanie Dupont, Stefan Braun, Carina Siedler, Jan C. Aurich, Klaus J. Zink
    Pages 303-320
  10. Katharina Rönick, Christopher Stockinger, Ilka Zöller, Markus Weß
    Pages 321-335
  11. Vanessa Kubek, Annette Blaudszun-Lahm, Sebastian Velten, Rasmus Schroeder, Nadine Schlicker, Alarith Uhde et al.
    Pages 337-357
  12. Rocco Raso, Andreas Emrich, Torsten Burghardt, Oliver Sträter, Peter Fettke, Peter Loos
    Pages 359-371
  13. Back Matter
    Pages 373-380

About this book

Introduction

Dieses Buch beleuchtet die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt von morgen, die zunehmend auch im Mittelstand an Relevanz gewinnen. Während Großunternehmen den Wandel hin zu Industrie 4.0 weiter vorantreiben, entstehen parallel dazu auch für mittelständische Unternehmen im Kontext der digitalen Transformation unzählige Herausforderungen. Vernetzte Produktionsanlagen, Automatisierung und cyber-physische Systeme sind für mittelständische Unternehmen selten rentable Lösungen. Vielmehr gilt es für sie, ihre Prozesse mit den digitalen Möglichkeiten weiter zu optimieren und dadurch positive Effekte zu generieren.

Ziel dieses Herausgeberbandes ist es, Lösungsansätze im Themenbereich „Arbeit 4.0“ von der Entwicklung bis hin zur Umsetzung in mittelständischen Unternehmen aufzuzeigen und damit für Inhaber und Führungskräfte im Mittelstand verfügbar zu machen. Dabei werden verschiedene inhaltliche Themenbereiche wie z.B. Strategieentwicklung, Entwicklung und Einsatz von Assistenzsystemen, Wissensmanagement, neue Formen der Arbeitsorganisation, Veränderungsmanagement und Mitarbeiterbeteiligung anhand von Beispielen aus mittelständischen Unternehmen abgedeckt. Die Beispiele sollen als Anstoß bzw. Anknüpfungspunkt für eigene Digitalisierungsprojekte dienen.

Der Inhalt 

-  Zukunft der Arbeit, Arbeit 4.0
-  Digitale Transformation, Digitalisierung
-  Mitarbeiterbeteiligung, Partizipation
-  Technologieeinführung
-  Change Management, Veränderungsmanagement

Die Herausgeber   

Christian K. Bosse ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Technologie und Arbeit und Digitalisierungsexperte am Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern im Schwerpunkt Arbeit und Organisation. In diesem Kontext ist er u.a. als Leiter von Umsetzungsprojekten des Kompetenzzentrums in mittelständischen Unternehmen tätig und unterstützt sie bei ihrer digitalen Transformation.

Prof. Dr. Klaus J. Zink ist Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Technologie und Arbeit, Inhaber einer Senior-Forschungsprofessur im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der TU Kaiserslautern sowie Mitglied des Lenkungskreises des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kaiserslautern. Darüber hinaus ist er in leitender Funktion und als Mitglied in weiteren Gremien, Netzwerken, Gesellschaften, Vereinen und Verbänden auf nationaler wie internationaler Ebene aktiv.

Keywords

Buch Digitalisierung Mittelstand Buch Arbeit 4.0 Mittelstand Industrie 4.0 KMU Wissensmanagment Change Management Unternehmen Praxisbeispiel Wandel digital Industrie Schwerpunkt

Editors and affiliations

  • Christian K. Bosse
    • 1
  • Klaus J. Zink
    • 2
  1. 1.Institut für Technologie und Arbeit e.V.TU KaiserslauternKaiserslauternGermany
  2. 2.Institut für Technologie und Arbeit e.V.TU KaiserslauternKaiserslauternGermany

Bibliographic information