Advertisement

Physikalische Melange

Wissenschaft im Kaffeehaus

  • Leopold Mathelitsch
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Leopold Mathelitsch
    Pages 1-11
  3. Leopold Mathelitsch
    Pages 13-22
  4. Leopold Mathelitsch
    Pages 23-32
  5. Leopold Mathelitsch
    Pages 33-45
  6. Leopold Mathelitsch
    Pages 47-55
  7. Leopold Mathelitsch
    Pages 57-69
  8. Leopold Mathelitsch
    Pages 71-79
  9. Leopold Mathelitsch
    Pages 81-95
  10. Leopold Mathelitsch
    Pages 97-107
  11. Leopold Mathelitsch
    Pages 109-120
  12. Leopold Mathelitsch
    Pages 121-133
  13. Leopold Mathelitsch
    Pages 135-146
  14. Leopold Mathelitsch
    Pages 147-155
  15. Leopold Mathelitsch
    Pages 157-168
  16. Leopold Mathelitsch
    Pages 169-182
  17. Leopold Mathelitsch
    Pages 183-195
  18. Leopold Mathelitsch
    Pages 197-209
  19. Leopold Mathelitsch
    Pages 211-223
  20. Leopold Mathelitsch
    Pages 225-238
  21. Leopold Mathelitsch
    Pages 239-251
  22. Leopold Mathelitsch
    Pages 253-271
  23. Leopold Mathelitsch
    Pages 273-285
  24. Leopold Mathelitsch
    Pages 287-298
  25. Leopold Mathelitsch
    Pages 299-311
  26. Leopold Mathelitsch
    Pages 313-322
  27. Back Matter
    Pages 323-343

About this book

Introduction

Warum geht man in ein Wiener Kaffeehaus? Um sich wohl zu fühlen. Und um die Welt in lockerer Runde zu betrachten und zu besprechen: Wie wird das Wetter? Wieso platzen Wiener Würstel längs? Ist ein Fußballergebnis Zufall? Ist Telefonieren gefährlich? Welcher Kaffee kühlt schneller: ein Espresso oder eine Melange?

 In diesem Buch werden solche Alltagsfragen gestellt – in einem typischen Wiener Kaffeehaus: Der Leser begegnet Frau Hofrat, dem Maestro, dem Studenten, der Chefin, dem Professor und vielen mehr. Die Gäste diskutieren Bedeutendes und Unwichtiges, Lustiges und Ernstes, Persönliches und allgemein Gültiges. Sie bringen ihre Meinung und ihr Wissen ein und entdecken gemeinsam Dahinterliegendes.

 Idee und Inhalt dieses Buches ist die Darstellung verschiedenster Alltagsphänomene auf zwei Ebenen: eine anregende Diskussion der Kaffeehausbesucher und ein erklärender, physikalischer Blickwinkel. Leopold Mathelitsch weckt so die Neugierde der Leserinnen und Leser und animiert sie dazu, physikalische Zusammenhänge tiefer und genauer verstehen zu wollen. 

Der Autor

Leopold Mathelitsch hat Physik und Mathematik studiert und in Theoretischer Teilchenphysik promoviert. Nach seiner Habilitation an der Universität Graz beschäftigte er sich vermehrt mit Physikdidaktik. Er ist Autor von Schulbüchern sowie Sachbüchern zu Sport und Physik bzw. zu Akustik.

Keywords

Alltagsphysik Physik verständlich GPS Kaffee Fluiddynamik Schall Musik Wien Kaffeehaus Alltagsphänomene

Authors and affiliations

  • Leopold Mathelitsch
    • 1
  1. 1.Institut für PhysikUniversität GrazGrazAustria

Bibliographic information