Advertisement

Vorurteile im Arbeitsleben

Unconscious Bias erkennen, vermeiden und abbauen

  • Michel E. Domsch
  • Désirée H. Ladwig
  • Florian C. Weber
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Konzeptionelle Grundlagen und Entwicklungen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Michel E. Domsch, Désirée H. Ladwig, Florian C. Weber
      Pages 3-20
  3. Besondere Zielgruppen

    1. Front Matter
      Pages 55-55
    2. Maria Clara de Paula Couto, Klaus Rothermund
      Pages 57-80
    3. Volker Baisch, Lisa Klußmann
      Pages 81-101
    4. Ursula Liebhart, Michael Kapeller, Eithne Knappitsch
      Pages 115-136
    5. Eva Maria Kunzmann, Olaf Ringelband, Andreas Hoyndorf
      Pages 137-153
  4. Hochschulprojekte

  5. Unternehmensbeispiele

  6. Dienstleistungen/Beratungen/Verbände

About this book

Introduction

Vorurteile sind in allen Bereichen des Arbeitslebens vorzufinden. Die Diversität in Unternehmen wächst. Belegschaften werden national wie global aufgestellt und immer "bunter". Vorurteile können hier zu Fehlentscheidungen bei der Personalarbeit führen, zu Mobbing, sinkender Arbeitszufriedenheit, Leistungsabfall, Gruppenkonflikten und gar zur Abkehr von der eigentlich gewollten Unternehmenskultur. Erfolgreich gegen Vorurteile vorzugehen ist eine große Herausforderung. Dieses Buch stellt in rund 20 Fachbeiträgen von Vertretern aus Unternehmenspraxis, Wissenschaft und Beratung fundierte Analysen, Lösungskonzepte sowie konkret durchgeführte „Gegen-Maßnahmen“ und deren Wirksamkeit vor. Ein nützlicher Fundus für Praktiker und Experten aus Personalabteilungen, Arbeitnehmervertretungen, NGOs, Wissenschaftler und Studierende, um den fachbegrifflich sogenannten Unconscious Bias zu erkennen, zu reduzieren und damit vielleicht ganz zu vermeiden.

Aus dem Inhalt:

Grundlagen.- Beiträge aus der Wissenschaft.- Unternehmen berichten über konkrete Aktionen.- Internationale Erfahrungen.- Ausblick und Trends.

Die Herausgeber

Prof. Dr. Michel E. Domsch ist Leiter des MDC Management Development Center e.V.. Vor Übernahme der Professur „Personalwesen und Internationales Management“ an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg war er in leitender Position in einem internationalen Konzern tätig. Prof. Dr. Désirée H. Ladwig ist Lehrstuhlinhaberin für Personalwesen und Internationales Management an der TH Lübeck und berät internationale Unternehmen und öffentliche Verwaltungen. Florian C. Weber (M.A.) ist Projektleiter im Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein.


Keywords

Unconscious Bias Stereotypen Diversität Diversity im Arbeitskontext Mobbing Vorurteile im Arbeitsleben Personalarbeit und Globalisierung Diskriminierungsschutz Diskriminierung am Arbeitsplatz

Editors and affiliations

  • Michel E. Domsch
    • 1
  • Désirée H. Ladwig
    • 2
  • Florian C. Weber
    • 3
  1. 1.Institut für Personal und ArbeitHelmut-Schmidt-UniversitätHamburgGermany
  2. 2.Fachbereich Maschinenbau und WirtschaftTH LübeckLübeckGermany
  3. 3.Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-HolsteinKielGermany

Bibliographic information