Advertisement

Computerapplikationen in der Mitteldeutschen Chemieregion – ein historischer Abriss

  • Bernhard Adler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Bernhard Adler
    Pages 1-4
  3. Bernhard Adler
    Pages 17-31
  4. Bernhard Adler
    Pages 71-80
  5. Bernhard Adler
    Pages 95-102
  6. Back Matter
    Pages 103-115

About this book

Introduction

In diesem Buch werden Computerapplikationen auf dem Gebiet der Chemie in den Chemie­be­trieben in Mitteldeutschland zwischen 1970 und 2005 beschrieben. Ein Fokus liegt dabei auf der Etablierung von Rechentechnik in der Produktion bzw. in produktionsnahen Bereichen. Die damalige Chemieindustrie wurde durch den Einsatz Neuronaler Netze zur Prozess­steuerung oder zur Simulation von Struktur-Eigenschafts-Relationen in den Buna-Werken revolutioniert. Dabei fanden unter anderem die Gedanken der Fuzzy-Set-Theorie Eingang in die unscharfe Prozesssteuerung. Doch das Buch beschränkt sich nicht nur auf das Auflisten des Faktischen, sondern bespricht neben den mathema­tischen Darlegungen auch die soziologischen Aspekte, die mitunter völlige Ablehnung der neuen  Ideen und den damaligen chronischen Mangel an Rechentechnik. Für jeden dargestellten Chemiestandort wird eine kennzeichnende Applikation näher beleuchtet: die computergestützte Syntheseplanung für das CKB in Bitterfeld, die Datenbank für thermophysikalische Daten für die Leuna-Werke, die Simulation neuer Schmierstoffadditive für das Hydrierwerk in Zeitz und die vollautomati­sierte Produktion von Magnetbändern für ORWO Wolfen. Damit bietet das Buch eine informative Lektüre für Fachpublikum über den zeitgeschichtlichen Abriss der mitteldeutschen Chemie­­region.

Der Autor

Prof. Dr. sc. Bernhard Adler verfügt über langjährige Industrieerfahrung und hat als Honorarprofessor Vorlesungen zur Computerchemie, Spektroskopie und dem Metallrecycling an universitären Einrichtungen gehalten. Es sind jene Themen, die er auch in seinen bisher publizierten Büchern abhandelt: Computerchemie, Karzinogenese, Strategische Metalle und Native Epoxide.


Keywords

Computerapplikationen in der Chemie Moleküldesign Simulation Simulatoren Datenbanken Spektrenanalyse Mustererkennungsverfahren Struktur-Eigenschafts-Beziehungen Prozesserkennung Prozesssteuerung Syntheseplanung Chemiegeschichte multivariate Sensorik Neuronale Netze zur Informationsgewinnung

Authors and affiliations

  • Bernhard Adler
    • 1
  1. 1.HalleGermany

Bibliographic information