Advertisement

Fehlzeiten-Report 2019

Digitalisierung - gesundes Arbeiten ermöglichen

  • Bernhard Badura
  • Antje Ducki
  • Helmut Schröder
  • Joachim Klose
  • Markus Meyer
Book

Part of the Fehlzeiten-Report book series (FEHLREPORT, volume 2019)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Gesellschaftliche Ebene: Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft

    1. Front Matter
      Pages 15-15
    2. Hartmut Hirsch-Kreinsen, Tobias Wienzek
      Pages 17-28
    3. Astrid Schmidt, Barbara Susec, Karl-Heinz Brandl
      Pages 63-76
    4. Andrea Waltersbacher, Maia Maisuradze, Helmut Schröder
      Pages 77-107
  3. Betriebliche Ebene: Herausforderungen durch Digitalisierung für Betriebe

    1. Front Matter
      Pages 109-110
    2. Nico Dragano, Ines Catharina Wulf, Mathias Diebig
      Pages 111-125
    3. Carsten C. Schermuly, Jan Koch
      Pages 127-139
    4. Oliver Hasselmann, Leonie Franzen, Birgit Schauerte
      Pages 179-191
    5. Andreas Boes, Tobias Kämpf
      Pages 193-204
    6. Kerstin Rieder, Sylvia Kraus, Gerlinde Vogl
      Pages 205-216
    7. Henning Staar, Jochen Gurt, Monique Janneck
      Pages 217-235
    8. Tim Vahle-Hinz, Christine Syrek, Jana Kühnel, Nicolas Feuerhahn
      Pages 237-248
  4. Individuelle Ebene: Auswirkungen der Digitalisierung auf den Menschen

    1. Front Matter
      Pages 249-249
    2. Anita Graf, Sibylle Olbert-Bock
      Pages 285-306
    3. Andrea Lohmann-Haislah, Johannes Wendsche, Anika Schulz, Tina Scheibe, Ina Schöllgen
      Pages 307-317
    4. Anouschka Gronau, Sonja Stender, Sabrina Fenn
      Pages 319-329
  5. Digitale Neuentwicklungen für betriebliche Anwendungen

    1. Front Matter
      Pages 331-331
    2. Antje Ducki, Dörte Behrendt, Leif Boß, Martina Brandt, Monique Janneck, Sophie Jent et al.
      Pages 333-347
  6. Praxisbeispiele

  7. Daten und Analysen

    1. Front Matter
      Pages 411-411
    2. Markus Meyer, Maia Maisuradze, Antje Schenkel
      Pages 413-477
    3. Markus Meyer, Maia Maisuradze, Antje Schenkel
      Pages 479-717
  8. Back Matter
    Pages 751-803

About this book

Introduction

Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft

Der Fehlzeiten-Report, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Struktur und Entwicklung des Krankenstandes der Beschäftigten in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Der vorliegende Fehlzeiten-Report zeigt Facetten des Themas „Digitalisierung – gesundes Arbeiten ermöglichen“ aus gesellschaftlicher, unternehmerischer und individueller Perspektive auf. Neben Praxisbeispielen werden auch digitale Anwendungen, die im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements zum Einsatz kommen können, vorgestellt. 26 Fachbeiträge diskutieren u. a. folgende Fragen : 

  • Welche Chancen und Risiken ergeben sich durch die Digitalisierung für die Arbeitswelt und für die Gesundheit der Beschäftigten?
  • Wie kann entgrenztes Arbeiten gesundheitsgerecht gestaltet werden?
  • Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich zukünftig für das Betriebliche Gesundheitsmanagement? 

Darüber hinaus ist der Report durch umfassende Daten und Analysen ein wertvoller Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen. 

Aus dem Inhalt

  • Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen Branchen
  • Die wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen Krankheitsarten
  • Anzahl und Ausmaß der Arbeitsunfälle, Langzeitarbeitsunfähigkeiten oder Inanspruchnahme von Kinderpflegekrankengeld 
  • Vergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und Berufsgruppen
  • Anschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen

Die Herausgeber
Der Fehlzeiten-Report wird vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) in Kooperation mit der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin herausgegeben.

Pressestimmen
Die wichtigste jährliche Veröffentlichung zum Thema Krankenstand.
Miriam Hoffmeyer in der Süddeutschen Zeitung

Dieser Report geht die erwerbstätigen Menschen, Personalverantwortliche, aber auch Entscheidungsträger der Politik an.
Robert Fieten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Keywords

Arbeitsunfähigkeit Krankheitsbedingte Fehlzeiten Gesundheitsförderung Krankenstand Mitarbeiterführung krankheitsbedingte Kosten Betriebliches Gesundheitsmanagement Arbeit 4.0 digitalisierte Arbeitswelt mobile Arbeit New Work Arbeitsschutz Gesundheitsschutz im Unternehmen Arbeitsunfälle

Editors and affiliations

  • Bernhard Badura
    • 1
  • Antje Ducki
    • 2
  • Helmut Schröder
    • 3
  • Joachim Klose
    • 4
  • Markus Meyer
    • 5
  1. 1.Fakultät für GesundheitswissenschaftenUniversität BielefeldBielefeldGermany
  2. 2.Wirtschafts- und GesellschaftswissenschaftenBeuth Hochschule für TechnikBerlinGermany
  3. 3.Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO)BerlinGermany
  4. 4.Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO)BerlinGermany
  5. 5.Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO)BerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-59044-7
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-59043-0
  • Online ISBN 978-3-662-59044-7
  • Buy this book on publisher's site