Advertisement

Rechnen im Labor

mit zahlreichen Aufgaben und Lösungswegen aus dem biologisch-technischen Alltag

  • Beat Akeret
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Beat Akeret
    Pages 1-27
  3. Beat Akeret
    Pages 29-54
  4. Beat Akeret
    Pages 55-65
  5. Beat Akeret
    Pages 67-94
  6. Beat Akeret
    Pages 95-103
  7. Beat Akeret
    Pages 105-122
  8. Beat Akeret
    Pages 123-150
  9. Beat Akeret
    Pages 151-160
  10. Beat Akeret
    Pages 161-168
  11. Beat Akeret
    Pages 169-182
  12. Beat Akeret
    Pages 183-196
  13. Beat Akeret
    Pages 197-228
  14. Beat Akeret
    Pages 229-573
  15. Back Matter
    Pages 575-583

About this book

Introduction

Dieses Buch ermöglicht es Studierenden, BiologielaborantInnen und BTAs, sich die für ihre tägliche Arbeit nötigen mathematischen Grundfertigkeiten anzueignen und praktisch anzuwenden.
In den 11 Grundlagenkapiteln wird die Theorie zu Themen wie zum Beispiel Massen- und Stoffmengenkonzentrationen, Verdünnungsreihen oder auch pH-Wert-Berechnungen umfassend erklärt. Die knapp 600 Übungsaufgaben mit ausführlichen Lösungswegen sind praxisnah gewählt und nach Schwierigkeitsgrad geordnet. Sie ermöglichen es den LeserInnen ihre mathematischen Fertigkeiten zu vertiefen und zu festigen. Zahlreiche ergänzende Aufgaben mit End- und z.T. auch Zwischenresultaten dienen der sicheren Prüfungsvorbereitung und Selbstkontrolle.
Wer in einem modernen Forschungs-, Entwicklungs- oder Analytiklabor der Life Sciences, Medizin oder Agrarwissenschaften arbeitet, wird in diesem Buch Antworten auf typische Fragen finden: Wie viel Wirksubstanz wird zur Herstellung einer Lösung benötigt? Wie viele Sporen, Zellen oder Bakterien enthält eine Suspension? Was bedeuten die Ergebnisse, die ein Fotometer, ein pH-Meter oder ein anderes Messgerät liefert? Welche Konzentration hat eine Lösung, Suspension, Säure oder Lauge? 

Der Autor
​Beat Akeret. Biologiestudium an der ETH-Zürich. PhD in Umweltnaturwissenschaften an der Eidgenössischen Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (EAWAG) und der ETH-Zürich (Schweiz). Nachdiplomstudium in Pädagogik und Biologiedidaktik an der ETH-Zürich. Seit 1994 Fachlehrer für Biologie, Biochemie und biologisches Fachrechnen bei Biologie- und Chemielaboranten an der Berufsbildungsschule Winterthur (Schweiz).

Keywords

Biochemie Konzentration Dichte Verdünnen Verdünnungsreihe chemische Berechnungen Massenanteile Fotometrie Säure Base Pufferlösung Titration Enzymaktivität pH-Wert Stoffmengenkonzentration Massenkonzentration

Authors and affiliations

  • Beat Akeret
    • 1
  1. 1.Laboranten BiologieBerufsbildungsschule Winterthur (BBW)WinterthurSwitzerland

Bibliographic information