Advertisement

© 2020

Explodierende Zahnplomben und vergiftete Pralinen

Die merkwürdigsten Wissenschaftler aller Zeiten

Book
  • 5.8k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Winfried Köppelle
    Pages 1-31
  3. Winfried Köppelle
    Pages 33-63
  4. Winfried Köppelle
    Pages 65-85
  5. Winfried Köppelle
    Pages 87-115
  6. Winfried Köppelle
    Pages 117-143
  7. Winfried Köppelle
    Pages 145-172
  8. Winfried Köppelle
    Pages 173-195
  9. Winfried Köppelle
    Pages 197-219
  10. Winfried Köppelle
    Pages 221-243
  11. Winfried Köppelle
    Pages 245-273
  12. Back Matter
    Pages 275-283

About this book

Introduction

Zehn unglaubliche Biografien – eine verrückter als die andere!
Ein schottischer Genetiker begeistert sich für Sauerstoffentzug und Stickstoffvergiftungen, pustet sich Zigarrenrauch durchs perforierte Trommelfell und steckt die eigene Gattin in seine Unterdruckkammer.
Eine inselbegabte Autistin kriecht auf allen Vieren durch Schlachthöfe, entspannt sich in ihrer selbsterfundenen „Presskiste“, und steigt zur führenden Expertin für humanes Metzgerhandwerk auf.
Ein Selfmade-Chemiker rottet mit seinen Erfindungen beinahe die Menschheit aus – und erwürgt sich mit einer seiner Konstruktionen versehentlich selbst.
Ein Anthropologie-Professor fabriziert an der Uni illegale Drogen und wandert hinter Gitter. Nach seiner Entlassung schickt er seinem Richter vergiftete Pralinen – und bekommt lebenslänglich.

Wer schon immer vermutete, dass intelligente Menschen oft auch sehr eigenartige Zeitgenossen sind – hier der Beweis: Zehn Kurzbiografien zwischen Genie und Wahnsinn – zehnmal Unerhörtes, Sagenhaftes, Haarsträubendes und Skandalöses aus der elitären Welt der Spitzenforschung.


Der Autor
Winfried Köppelle wollte Rockmusiker oder Radrennfahrer werden, studierte dann doch Biologie und arbeitete zwanzig Jahre lang als Wissenschaftsjournalist. Dabei begegneten ihm immer wieder kuriose Geschichten über skurrile Persönlichkeiten – und er beschloss, sie aufzuschreiben.
Durchgängig illustriert von Michaela Trenner, Lehrerin in München, mit ostbayerischen Wurzeln 
und Liebe zu Kunst und Gesang.



Keywords

Wissenschaftler skurrile Lebensläufe Laufbahn wissenschaftliche Karriere Naturwissenschaftler

Authors and affiliations

  1. 1.RegensburgGermany

About the authors

Winfried Köppelle wollte Rockmusiker oder Radrennfahrer werden, studierte dann doch Biologie und arbeitete zwanzig Jahre lang als Wissenschaftsjournalist. Dabei begegneten ihm immer wieder kuriose Geschichten über skurrile Persönlichkeiten – und er beschloss, sie aufzuschreiben.
Durchgängig illustriert von Michaela Trenner, Lehrerin in München, mit ostbayerischen Wurzeln 
und Liebe zu Kunst und Gesang.

Bibliographic information