Advertisement

Numerische Physik

Ausgewählte Beispiele der Theoretischen Physik mit C++

  • Harald Wiedemann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Harald Wiedemann
    Pages 1-101
  3. Harald Wiedemann
    Pages 103-128
  4. Harald Wiedemann
    Pages 129-174
  5. Harald Wiedemann
    Pages 175-251
  6. Harald Wiedemann
    Pages 253-317
  7. Back Matter
    Pages 319-360

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch stellt die Numerische Physik anhand einer Vielzahl von Beispielen aus den Bereichen Mechanik, Elektrodynamik, Optik, Statistischer Physik und Quantenmechanik dar. Der Leser lernt hier nicht nur die wichtigsten numerischen Techniken in der Programmiersprache C++ kennen, sondern erhält auch neue Einblicke in die Physik, die konventionelle Zugänge nicht bieten. Das Werk schließt damit eine Lücke zwischen den Standardlehrbüchern der Theoretischen Physik und denen der reinen Programmierung.

Zu jedem der physikalischen Themen gibt es eine kurze Wiederholung des theoretischen Hintergrunds und anschließend werden ausgewählte Beispiele im Detail ausgearbeitet.  Übungen am Ende des Kapitels bieten weitere Gelegenheit die Anwendungen des Gelernten zu vertiefen.

Das Buch richtet sich vornehmlich an Physikstudierende höherer Semester, die bereits über eine Basis in Theoretischer Physik verfügen und auch Grundkenntnisse in der Programmierung in C++ mitbringen.

Auf der Produktseite zum Buch auf springer.com finden sich alle Quelltexte zu den Programmen im Buchtext zum Download. Im Anhang erhalten Sie eine Zusammenstellung und Erläuterung frei verfügbarer Software, die sowohl dem Windows-Anwender als auch dem Linux-Freund alle Werkzeuge an die Hand gibt, die er zur Bearbeitung anspruchsvoller physikalischer Fragestellungen benötigt - von Compilern über numerische Bibliotheken bis hin zu Visualisierungstools.

Der Autor:

Harald Wiedemann hat an der Universität Stuttgart Physik studiert und an der Universität Essen promoviert. Nach Auslandsaufenthalten an den Universitäten Mailand und Glasgow sowie Industrietätigkeiten bei der Ford Werke AG und der LITEF GmbH ist er seit 2008 Professor an der Hochschule Offenburg.

Keywords

Computational Physics Theoretische Physik numerisch Computergestütze Physik C++ Physik Numerische Physik Numerik Theoretische Physik Visualisierung Programmieren Physik Theoretische Physik Computer

Authors and affiliations

  • Harald Wiedemann
    • 1
  1. 1.Maschinenbau und VerfahrenstechnikHochschule OffenburgOffenburgGermany

Bibliographic information