Advertisement

Entdecke das Riechen wieder

Warum es sich lohnt, die Welt mit der Nase wahrzunehmen

  • Andreas Keller

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Die Welt durch die Nase wahrnehmen

    1. Front Matter
      Pages 1-2
    2. Andreas Keller
      Pages 3-13
    3. Andreas Keller
      Pages 15-39
    4. Andreas Keller
      Pages 41-58
    5. Andreas Keller
      Pages 59-75
  3. Die Mysterien des Riechens

    1. Front Matter
      Pages 77-78
    2. Andreas Keller
      Pages 79-94
    3. Andreas Keller
      Pages 95-108
    4. Andreas Keller
      Pages 109-120
    5. Andreas Keller
      Pages 121-142
    6. Andreas Keller
      Pages 143-163
  4. Wie wir vergessen haben zu riechen

    1. Front Matter
      Pages 165-166
    2. Andreas Keller
      Pages 167-178
    3. Andreas Keller
      Pages 179-192
    4. Andreas Keller
      Pages 193-212
  5. Warum wir Riechen wiederentdecken sollten

    1. Front Matter
      Pages 213-215
    2. Andreas Keller
      Pages 217-227
    3. Andreas Keller
      Pages 229-246
    4. Andreas Keller
      Pages 247-264
  6. Back Matter
    Pages 265-295

About this book

Introduction

Warum es sich lohnt, die Welt mit der Nase wahrzunehmen
Entdecke das Riechen wieder riecht wie alle anderen Bücher, aber nachdem Sie es gelesen haben, werden Bücher und vieles andere für Sie nicht mehr so riechen wie zuvor. Ob es bei Menschen Pheromone gibt, warum es so schwierig ist, über Gerüche zu reden, welches Tier den besten Riecher hat und warum manche Menschen den Geruch von Spargel-Urin nicht riechen können - das sind nur einige der Fragen, die der Geruchsforscher Andreas Keller in diesem Buch beantwortet. Menschen besitzen eine gute Nase, haben aber im Laufe der Evolution mehr und mehr verlernt, sie zu benutzen. Dieses Buch wird Sie überzeugen, dass Riechen nicht so mysteriös ist, wie oft angenommen, und dass es sich lohnt, die Welt wieder (auch) mit der Nase wahrzunehmen. In einem Zeitalter, das von digitalisierten Erfahrungen geprägt ist, die beliebig kopiert und für die Ewigkeit gespeichert werden können, bedeutet die flüchtige Realität eines Geruches mehr als je zuvor.

Der Autor
Andreas Keller ist promovierter Genetiker und Philosoph. Sein wissenschaftliches Hauptinteresse gilt den Ursachen der Variabilität der Geruchswahrnehmung und dem Zusammenhang zwischen den physikalischen Eigenschaften von Duftreizen und dem wahrgenommenen Geruch. Er lebt und arbeitet in New York City.

Keywords

Riechen Geruch Geruchssinn Olfaktorische Wahrnehmung Duft Duftmoleküle Duftrezeptoren Pheromone Riechstoffe Evolution Sinnesphysiologie Wahrnehmungspsychologie Emotionen Alltag Kultur Sprache

Authors and affiliations

  • Andreas Keller
    • 1
  1. 1.New YorkUSA

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-57261-0
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-57260-3
  • Online ISBN 978-3-662-57261-0
  • Buy this book on publisher's site