Advertisement

Ärztliche Tätigkeit im 21. Jahrhundert - Profession oder Dienstleistung

  • Sebastian Klinke
  • Martina Kadmon

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
  3. Verortungen der ärztlichen Profession im Gesundheitssystem – von der Dienstleistung zur Profession und zurück

  4. Verortungen der ärztlichen Ethik im Wettbewerb – ärztliche Handlungslogiken im ordnungspolitischen Wandel

  5. Verortungen der gesellschaftlichen Rolle und Bedeutung des Arztes im 21. Jahrhundert – flexible Rollengestaltung zwischen generalistischer Professionalität und spezialisiertem Expertentum

    1. Front Matter
      Pages 231-232
    2. Gina Atzeni
      Pages 233-247
    3. Tobias Sander
      Pages 271-288
    4. Irmhild Saake
      Pages 311-329
  6. Ausblick – Aufgaben für die professionelle EntwicklungEntwicklung, professionelle des ärztlichen Nachwuchses und die Organisation der Arbeit im Krankenhaus

    1. Front Matter
      Pages 331-331
    2. Swantje Reimann
      Pages 333-348
  7. Back Matter
    Pages 361-365

About this book

Introduction

Die Beiträge dieses innovativen Lehrbuchs thematisieren professionelles Selbstverständnis, Handlungslogiken, ethische Anforderungen, Rollenkonflikte und Dilemmata von Ärzten und Ärztinnen vor dem Hintergrund sich ändernder Rahmenbedingungen für ärztliche Leistungserbringer. Die zentralen Schlagworte heißen Ökonomisierung, Verbetriebswirtschaftlichung, Budgetprinzip und ordnungspolitischer Wandel.

Erstmals findet so im Rahmen eines Lehrbuchs für das Studium der Humanmedizin eine systematische Betrachtung der Zusammenhänge zwischen Profession, Rollen, ökonomischen und sozialrechtlichen Rahmenbedingungen, ethischen und politischen Anforderungen statt. Aufgezeigt werden daraus resultierende Probleme für die ärztliche Tätigkeit und mögliche Ansatzpunkte für deren Lösung.

Studierende der Humanmedizin sowie Lehrende finden hier Materialien für einen aktuellen und hochwertigen Unterricht für die Querschnittsbereiche Geschichte, Theorie, Ethik der Medizin, Gesundheitsökonomie, Gesundheitssystem, öffentliches Gesundheitswesen. Berücksichtigt werden sowohl die gültige Approbationsordnung als auch der Nationale Kompetenzorientierte Lernzielkatalog Medizin (NKLM). Mittels der Leitfragen und Lernziele kann das Buch sowohl für die Vorbereitung von Veranstaltungen als auch für die Formulierung von Prüfungsfragen genutzt werden.

Das vorliegende Lehrbuch bündelt Expertenwissen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und vereint aktuelle empirische Forschungsergebnisse, systematische Einordnungen und normative Positionen zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ärztlicher Tätigkeit. Es eignet sich daher ebenso für die interessierte Fachöffentlichkeit aus Wissenschaft und Praxis.

Keywords

Arzt als Profession Ärztliche Ethik Berufsethik Medizinstudium Ethik Medizingeschichte Medizinrecht Gesundheitswesen Public Health Querschnittsbereiche Nationaler kompetenzorientierter Lernzielkatalog in der Medizin NKLM

Editors and affiliations

  • Sebastian Klinke
    • 1
  • Martina Kadmon
    • 2
  1. 1.Fakultät für Medizin und GesundheitswissenschaftenCarl von Ossietzky Universität OldenburgOldenburgGermany
  2. 2.Medizinische Fakultät, GründungsdekaninUniversität AugsburgAugsburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-56647-3
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-56646-6
  • Online ISBN 978-3-662-56647-3
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • Buy this book on publisher's site