Advertisement

Additive Serienfertigung

Erfolgsfaktoren und Handlungsfelder für die Anwendung

  • Roland Lachmayer
  • Rene Bastian Lippert
  • Stefan Kaierle

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Alexander Arndt, Reiner Anderl, Kai Kegelmann, Sven Kleiner
    Pages 1-15
  3. Yvonne Wessarges, Jörg Hermsdorf, Stefan Kaierle
    Pages 17-38
  4. Rene Bastian Lippert, Roland Lachmayer
    Pages 39-52
  5. Gerrit Hohenhoff, Heiko Meyer, Oliver Suttmann, Tammo Ripken, Kotaro Obata, Dietmar Kracht et al.
    Pages 53-68
  6. Alexander Barroi, Jörg Hermsdorf, Stefan Kaierle
    Pages 107-113
  7. Georg Leuteritz, Christian Demminger, Hans-Jürgen Maier, Roland Lachmayer
    Pages 115-126
  8. Jonathan Haas, Kevin Bachler, Peter Eyerer, Björn Beck, Lazar Bošković
    Pages 127-142
  9. Dierk Fricke, Benjamin Henkel, Caecilie von Teichman, Bernhard Roth
    Pages 155-165
  10. Thomas Kosche
    Pages 167-180
  11. Back Matter
    Pages 191-205

About this book

Introduction

Bei der additiven Fertigung wird anders als bei konventionellen Verfahren ein Bauteil nicht aus einem Block herausgefräst oder in einem Werkzeug gegossen, sondern es wird Schicht für Schicht generiert. Dieses Buch stellt eine Vielzahl verschiedener Aspekte der additiven Fertigung vor und erläutert anhand von Praxisbeispielen die Anwendungen und die Potenziale der Verfahren für eine Serienfertigung: Wo und wie kann die additive Fertigung erfolgreich eingesetzt werden?

Die Autoren zeigen vor dem Hintergrund eines ganzheitlichen Entwicklungs- und Fertigungsprozesses mögliche Geschäftsmodelle auf, unter anderem die Fertigung in Microfactories. Leser erfahren, wie sich die Fertigungszeit und -kosten vorhersagen lassen, wie zuverlässig additiv gefertigte Strukturbauteile sind und inwieweit additive Fertigungsverfahren für die Herstellung von Endprodukten geeignet sind.

Ferner diskutieren die Autoren, wie Pre- und Post-Prozesse genutzt werden können, um Serienanwendungen zu etablieren und diese iterativ zu verbessern. Neben den Möglichkeiten zur Qualitätssicherung bei der additiven Serienfertigung wird erläutert, wann es sinnvoll sein kann, konventionelle Fertigungsverfahren durch hybride Ansätze zu ergänzen. Die additive Instandsetzung als Alternative zum Entsorgen von verschlissenen Bauteilen wird ebenfalls erörtert. Im Hinblick auf eine Effizienzsteigerung diskutieren die Autoren Sicherheitsaspekte und legen Lösungsansätze bei Problemen im Umgang mit der additiven Serienfertigung dar.

Der Inhalt

  • Stellt eine Vielzahl verschiedener additiver Fertigungsverfahren vor
  • Gibt konkrete Einsatzgebiete und Erfolgsfaktoren für die additive Serienfertigung an
  • Zeigt zahlreiche Beispiele aus der industriellen Praxis

Die Herausgeber

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Roland Lachmayer ist seit 2011 Geschäftsführender Leiter am Institut für Produktentwicklung und Gerätebau an der Leibniz Universität Hannover. Seit 2016 ist Roland Lachmayer Sprecher im Promotionsprogramm ‘Tailored Light‘ sowie Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Laser Zentrum Hannover.

M. Eng. Rene Bastian Lippert ist seit 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Produktentwicklung und Gerätebau an der Leibniz Universität Hannover. Rene Bastian Lippert ist auf die restriktionsgerechte Gestaltung von laserstrahlgeschmolzenen Bauteilen spezialisiert.

Dr.-Ing. Stefan Kaierle ist seit 2012 Leiter der Abteilung Werkstoff- und Prozesstechnik am Laser Zentrum Hannover sowie Dozent an der Leibniz Universität Hannover. Stefan Kaierle ist Mitglied im Board of Directors des Laser Institute of America (LIA). Seit 2011 ist er Executive Editor-in-Chief des SPRINGER NATURE Journal Light: Science & Applications.

Keywords

Buch additive Serienfertigung Additive Fertigung Generative Fertigungsverfahren Additive Fertigungsverfahren Strukturbauteile additive manufacturing design engineer Fertigungskosten rapid prototyping additive manufacturing technologies 3D Drucker Industrie microfactory Lasersintern Metall 3D Drucker

Editors and affiliations

  • Roland Lachmayer
    • 1
  • Rene Bastian Lippert
    • 2
  • Stefan Kaierle
    • 3
  1. 1.Institut für Produktentwicklung und GerätebauGottfried Wilhelm Leibniz Universität HannoverHannoverGermany
  2. 2.Institut für Produktentwicklung und GerätebauGottfried Wilhelm Leibniz Universität HannoverHannoverGermany
  3. 3.Werkstoff- und ProzesstechnikLaser Zentrum Hannover e.V.HannoverGermany

Bibliographic information