Advertisement

Das Glück des Traurigseins

Über die Vorzüge der Melancholie

  • Anton A. Bucher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Anton A. Bucher
    Pages 1-8
  3. Anton A. Bucher
    Pages 35-54
  4. Anton A. Bucher
    Pages 55-75
  5. Anton A. Bucher
    Pages 77-118
  6. Back Matter
    Pages 135-154

About this book

Introduction

In diesem Buch über Glück und Melancholie können alle, die von dem Trend-Phänomen Glücksstreben ermüdet sind, erfahren, was zu einem wirklich guten Leben gehören könnte. In einer Zeit, zu der man den Eindruck bekommt, jeder Zweite sei von Burnout betroffen und jeder Vierte von einer Depression, lädt der Autor ein, die Vorzüge der Melancholie zu entdecken: Traurigkeit als Kompetenz, Widersprüche zu empfinden, und als komplexes, schöpferisches Gefühl, das ein Leben in emotionaler Vielfalt ermöglichen kann. Lernt man die Melancholie wertzuschätzen, kann sie einen ganz eigenen Weg ins Glück aufzeigen.

Aus dem Inhalt

Streifzüge durch die Glücksgesellschaft – Glück als Pflicht? – Wenn sich positives Denken negativ auswirkt – Das Glück des Traurigseins – Empirische Daten zu Melancholie – Vorzüge der Melancholie.

Über den Autor

Prof. Dr. Anton A. Bucher widmet sich neben seinen universitären Studien gern psychologischen Aspekten des guten Lebens und ist Autor mehrerer erfolgreicher Bücher.

Keywords

Achtsamkeit Glück Melancholie Emotionen Psychotherapie Seelsorge Ressource Burnout Ambivalenz Geborgenheit Traurigkeit Identität Compassion Depression Positive Psychologie

Authors and affiliations

  • Anton A. Bucher
    • 1
  1. 1.Universität SalzburgSalzburgAustria

Bibliographic information