Advertisement

Effektiver Umgang mit Stress

Gesundheitsmanagement im Beruf

  • Julia Reif
  • Erika Spieß
  • Peter Stadler

Part of the Die Wirtschaftspsychologie book series (DWP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Julia A. M. Reif, Erika Spieß, Peter Stadler
    Pages 1-12
  3. Erika Spieß, Julia A. M. Reif
    Pages 13-31
  4. Julia A. M. Reif, Erika Spieß
    Pages 33-41
  5. Julia A. M. Reif, Erika Spieß
    Pages 43-52
  6. Julia A. M. Reif, Erika Spieß, Peter Stadler
    Pages 53-73
  7. Julia A. M. Reif, Erika Spieß
    Pages 75-81
  8. Erika Spieß, Julia A. M. Reif, Peter Stadler
    Pages 83-100
  9. Julia A. M. Reif, Erika Spieß, Peter Stadler
    Pages 101-130
  10. Julia A. M. Reif, Erika Spieß
    Pages 131-138
  11. Peter Stadler, Julia A. M. Reif, Erika Spieß
    Pages 139-155
  12. Erika Spieß, Peter Stadler, Julia A. M. Reif
    Pages 157-163
  13. Julia A. M. Reif, Erika Spieß, Peter Stadler
    Pages 165-172
  14. Back Matter
    Pages 173-176

About this book

Introduction

Dieses Buch basiert auf Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis, die aufzeigen was beruflicher Stress aus uns macht und wie wir besser mit Stress umgehen können. Die Autoren bringen klassische und aktuelle Erkenntnisse aus der psychologischen Stressforschung auf den Punkt und verdeutlichen Stress und das damit verbundene komplexe Ursachengefüge anhand eines praxisrelevanten Models. Als Leser lernen Sie, wie positiv sich gefährdungsfreies Arbeiten auf das Wohlbefinden und die Motivation der Mitarbeiter auswirkt und wie es Unternehmen und Führungskräften gelingen kann, eine humane Arbeitswelt zu gestalten.

Erfahren Sie durch zahlreiche Fall- und Praxisbeispiele, Checklisten, Fragebögen, Ansätze zur Gestaltung sowie Tipps und Tricks, wie eine Arbeitsatmosphäre geschaffen werden kann, in der Menschen ohne gesundheitliche Schädigung und psychische Gefährdungen arbeiten können.  

Einige der inhaltlichen Highlights mit starkem Praxisbezug:

  • •• Woher kommt Stress bzw. wie entsteht Stress?
  • •• Welche Ressourcen stehen zur Verfügung, um den Stress abzumildern?
  • •• Was kann ich gegen Stress tun?       
  • •• Wie sind negative Langzeitfolgen von Stress zu behandeln?
  • •• Wie führe ich eine Gefährdungsbeurteilung durch?

Zielgruppen sind alle, für die ein effektiver Umgang mit Stress von Bedeutung ist, d.h. Führungskräfte, Betriebsräte, Arbeitsschutzakteure, Mitarbeiter, betriebliche Experten und Studierende.

Zu den Autoren:

Julia Reif, Dr. phil., Mitarbeiterin am Lehrstuhl Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Department Psychologie, Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie forscht und lehrt zu Verhandlungen und Verhandlungsinitiierung, Prozessannahmen von Mitarbeitern, Adaptivität von Teams, sowie zu sozialen Beziehungsorientierungen und ökonomischen Entscheidungen.

Erika Spieß, apl. Prof., Dr. phil., habil., Dipl.-Psychologin, Akademische Rätin am Lehrstuhl Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Department Psychologie, Ludwig-Maximilians-Universität München. Prof. Spieß hat mehrere Bücher und zahlreiche Artikel u.a. zu den Themen Gesundheit in Organisationen, interkulturelles Handeln in wirtschaftsnahen Kontexten und kooperatives Handeln in Organisationen auch international publiziert.

Peter Stadler, Dr. phil., Dipl.-Psychologe, Langjährige Tätigkeit am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und in der Organisationsberatung. Er forscht, schult und veröffentlicht zu psychischen Faktoren in der Arbeitswelt und zu gesundheitsbezogenen Themen. 



Keywords

Gesundheit am Arbeitsplatz Effektiver Umgang mit Stress Gesundheitsmanagement im Beruf Stress im Job Stressbewältigung Stresstheorien Psychische Gefährdungsanalyse Checklisten zum Stressabbau Best Practice, Arbeit Risikofaktoren zur gesundheitlichen Beeinträchtigung gesunde Führung Bedeutung von Führung Gesundheit der Mitarbeiter Krankheitsbedingte Fehltage Betriebliches Gesundheitsmanagement, BGM Leistungsdruck Überlastung im Job

Authors and affiliations

  • Julia Reif
    • 1
  • Erika Spieß
    • 2
  • Peter Stadler
    • 3
  1. 1.Department PsychologieLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany
  2. 2.Department PsychologieLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany
  3. 3.Gesund im BetriebMünchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-55681-8
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-55680-1
  • Online ISBN 978-3-662-55681-8
  • Buy this book on publisher's site