Advertisement

Intelligente Verfahren

Identifikation und Regelung nichtlinearer Systeme

  • Dierk Schröder
  • Martin Buss
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 1-8
  3. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 9-34
  4. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 35-86
  5. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 87-121
  6. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 123-176
  7. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 177-212
  8. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 213-240
  9. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 241-274
  10. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 275-310
  11. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 311-376
  12. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 377-398
  13. Simon Altmannshofer, Christian Endisch
    Pages 399-472
  14. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 473-547
  15. Christian Westermaier
    Pages 549-593
  16. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 595-648
  17. Paul Kotyczka, Matthias Feiler
    Pages 649-688
  18. Stefan Kersting, Martin Buss
    Pages 689-709
  19. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 711-776
  20. Dierk Schröder, Martin Buss
    Pages 841-892
  21. Back Matter
    Pages 893-918

About this book

Introduction

Das Buch führt anschaulich und verständlich in das Gebiet der intelligenten Verfahren ein. In geschlossenen Darstellungen zeigt es zuerst die theoretischen Grundlagen und anschließend praktische Beispiele, wobei bei den Beispielen auch fehlerhafte Ansätze gezeigt werden.

Ausgehend von linearen Systemen und ihren Einschränkungen werden nichtlineare Systeme sowie grundlegende Lernverfahren eingeführt. Darauf aufbauend werden intelligente Verfahren, z.B. der lernfähige, nichtlineare Beobachter, entwickelt sowie die Identifikation von nichtlinearen Systemen und deren Optimierung behandelt.  Anschließend werden Regelungsverfahren von nichtlinearen Systemen vorgestellt, wobei die modellbasierte adaptive Regelung sowie die Regelung von unbekannten Systemen Schwerpunkte sind. Den Abschluss bildet ein Kapitel über Fuzzy-Logik.

Die Verfahren können bei vielen nichtlinearen Systemen angewendet werden und wurden bereits äußerst erfolgreich in der Medizin, in der Robotik und in der Getriebesteuerung von Hybridfahrzeugen eingesetzt.

Neu an der zweiten Auflage sind Kapitel über robuste Schätzverfahren und Concurrent Learning.

Die Zielgruppen

Das Werk richtet sich an Studierende  und Wissenschaftler der Ingenieurwissenschaften, Informatik und Mathematik sowie Ingenieure in der Praxis.

Die Autoren

Univ.-Prof. i .R. Dr.-Ing. Dr.-Ing. h.c. Dierk Schröder, Fellow IEEE, Technische Universität München, Lehrstuhl für Elektrische Antriebssysteme und Leistungselektronik 

Univ.-Prof. Dr.-Ing./Univ. Tokio habil. Martin Buss, Fellow IEEE, Technische Universität München, Lehrstuhl für Steuerungs- und Regelungstechnik


Keywords

Fuzzy Getriebe Handel Optimierung Roboter Robotik Steuerung Systeme Verfahren Intelligente Verfahren nichtlineare Systeme

Authors and affiliations

  • Dierk Schröder
    • 1
  • Martin Buss
    • 2
  1. 1.TU München LS für Elektrische AntriebssystemeMünchenGermany
  2. 2.Technische Universität München MünchenGermany

Bibliographic information